Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Nora Heer

Expertenrat - Nora Heer Politiker sollten sich Elon Musk zum Vorbild nehmen

Im Koalitionsvertrag fehlt es an Aufbruchsstimmung und Visionen. Dabei könnte die Politik von Unternehmern wie Elon Musk viel lernen.
Eine Politik der homöopathischen Schritte und Feinkorrekturen braucht Deutschland keineswegs. Quelle: dpa
Koalitionsverhandlungen von Union und SPD

Eine Politik der homöopathischen Schritte und Feinkorrekturen braucht Deutschland keineswegs.

(Foto: dpa)

Die verhandelnden Parteien waren sichtlich erleichtert, als die Kuh Koalitionsvertrag endlich vom Eis war. „Gestriges Frickelwerk!“, spottete hingegen die Opposition. „Keinerlei Lust und Elan zu spüren! Kleinster gemeinsamer Nenner ohne jede visionäre Substanz. Jahre des Stillstands drohen, derweil der Rest der Welt an Deutschland vorbeizieht.“

Kurz: Die neue Regierung wolle weiterhin über die Bedürfnisse und Interessen der Menschen hinwegregieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Expertenrat - Nora Heer - Politiker sollten sich Elon Musk zum Vorbild nehmen

Serviceangebote