Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Tijen Onaran

Expertenrat – Tijen Onaran Digitale Vorreiter – diesen zehn Managern sollten sie im Netz folgen

Tweets zu KI, Bilanzpräsentationen im Video: Immer mehr Manager entdecken Social Media für sich. Eine Auswahl der interessantesten Accounts.
Der Daimler-Chef ist im Netz äußerst populär. Quelle: dpa
Dieter Zetsche

Der Daimler-Chef ist im Netz äußerst populär.

(Foto: dpa)

Twitter, Instagram, Snapchat – für viele deutsche Manager ist das noch immer unerforschtes Gebiet. Deutschland nimmt im internationalen Vergleich einen der letzten Plätze ein, wenn es um die Social-Media-Präsenz von Vorständen, CEOs und anderen Top-Level-Executives geht, so das Ergebnis der jüngsten Oliver-Wyman-Studie „Digital Dax“. Sie zeigt auch: Digitale Vorreiter sind insbesondere Frauen in Führungspositionen und Unternehmen, deren Teams sich durch Diversität auszeichnen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Expertenrat – Tijen Onaran - Digitale Vorreiter – diesen zehn Managern sollten sie im Netz folgen

Serviceangebote