Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Sabine Schonert-Hirzm

Expertenrat – Dr. med. Sabine Schonert-Hirz Warum Smartphone-Fasten Unsinn ist

Über 100 Mal schauen wir tagtäglich aufs Handy. Trotzdem ist digitales Fasten ist ein nutzloser Trend. Trainieren Sie lieber Ihre Selbstdisziplin!
Jedes Summen, Klingeln oder Blinken zeigt uns, dass eine interessante Botschaft auf uns wartet. Quelle: dpa
Smartphone

Jedes Summen, Klingeln oder Blinken zeigt uns, dass eine interessante Botschaft auf uns wartet.

(Foto: dpa)

Hier und da mal eine kurze Zeit lang offline zu bleiben ist genauso nutzlos wie immer mal wieder ein wenig Diät zu halten. Danach bleibt ja doch auch alles beim Alten. Denn wie beim gesunden Essen kommt es darauf an, sich langfristig immer wieder den tagtäglichen Versuchungen zu stellen und ihnen zu widerstehen, statt sich an der heroischen Glanzleistung für ein paar Tage oder Woche hochzuziehen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Expertenrat – Dr. med. Sabine Schonert-Hirz - Warum Smartphone-Fasten Unsinn ist