Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
In München versucht die Welt die Dramaturgie des Terrors zu durchbrechen. In Berlin versucht Griechenland Zeit zu gewinnen. Und in Dortmund versucht Klopp, die Resignation zu bekämpfen. Der Tagesbericht.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Hallo Herr Stock,

    das Umblättern der Kommentarseiten funktioniert leider nicht mehr. Man kann nur die neusten Kommentare der ersten Seite lesen.

    Ich tippe mal auf Kinderkrankheiten. Diese sollten allerdings irgendwann schon mal abgestellt werden

  • Genau das, und auch woran es höchstwahrscheinlich liegt (skript Seite 1 wird in einer Funktion im Kopf aufgerufen) habe ich gestern bereits per Mail an die Redaktion geschrieben. Ich schätze der Programmierer ist ausgefallen (krank?)

  • Guten Abend Herr Stock, ich wende mich heute persönlich an Sie, da ich mit der Kommtarfunktion absolut unzufrieden bin. Wieso kann ich nur in einer Zeile schreiben? Man verliert bei längeren Texten vollkommen die Übersicht. Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend. Mit freundlichen Grüßen

  • Manchmal funktioniert auch „Kommentar abschicken“ einfach nicht. Also beim Forum habt ihr die Handhabung für die Nutzer definitiv stark verschlechtert!

Serviceangebote