Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Kommentar Anleger sollten den Dax-Rekord nicht überbewerten

Der deutsche Leitindex hat am Montag schon wieder eine neue Bestmarke aufgestellt. Doch das ist kein Startschuss für eine ungebremste Börsenrally.
08.02.2021 - 18:30 Uhr
Unbegrenzt Luft nach oben gibt es nicht mehr. Quelle: Reuters
Dax-Tafel in Frankfurt

Unbegrenzt Luft nach oben gibt es nicht mehr.

(Foto: Reuters)

Es klingt spektakulär: Inmitten des zweiten harten Lockdowns der deutschen Wirtschaft zur Eindämmung der Corona-Pandemie hat der deutsche Leitindex Dax kurzzeitig ein neues Allzeithoch markiert.

Doch die Bewegung ist alles andere als dynamisch. Im Prinzip folgt sie dem Motto: ein Schritt vor und einen zurück.

So liegt der neue Dax-Rekord vom Montag mit seinen 14.169 Punkten gerade mal 37 Zähler über dem Allzeithoch von Anfang Januar. Danach sorgte zunächst die steigende Verzinsung der US-Staatsanleihen auch an den europäischen Börsen für Unsicherheit. Es folgte die Revolte der Kleinanleger, die an der Wall Street gegen die großen Hedgefonds wetteten. Das Börsenbarometer sackte erst einmal wieder bis auf 13.311 Punkte ab.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar - Anleger sollten den Dax-Rekord nicht überbewerten
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%