Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar Die AfD macht der CSU mehr Angst als eine neue Flüchtlingswelle

Die CSU müht sich, einen neuen Konservatismus auszurufen – und ignoriert dabei bewusst die Realität. Die markigen Sprüche lassen tief blicken.
Rauschen im Berliner Blätterwald. Quelle: AFP
Innenminister Seehofer

Rauschen im Berliner Blätterwald.

(Foto: AFP)

Der bayerische Löwe brüllt wieder. Nachdem Horst Seehofer in Bayern das Feld geräumt hat und nun von Berlin aus die Interessen Bayerns vertritt, vergeht kaum ein Tag ohne neue Forderungen des neuen Bundesinnenministers und CSU-Chefs.

Mal gehört der Islam nicht zu Deutschland, dann will er die Grenzkontrollen ausweiten und mehr Verwaltungsrichter einstellen, damit schneller abgeschoben werden kann. Und flankierend warnt Seehofers Parteigeneral davor, eine Islam-Debatte zu unterdrücken. Besser könnte es für den neuen bayerischen Ministerpräsidenten Markus Söder kaum laufen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.