Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Kommentar Die Angst vor Friedrich Merz ist riesengroß

Die CDU-Spitze verschiebt die Entscheidung über den Parteivorsitz – offenbar traut man Armin Laschet nicht den Sieg über seinen Widersacher zu.
26.10.2020 - 15:08 Uhr
Die CDU muss aufpassen, dass aus Angst vor Friedrich Merz nicht die Parteiseele aufgefressen wird. Quelle: dpa
Friedrich Merz

Die CDU muss aufpassen, dass aus Angst vor Friedrich Merz nicht die Parteiseele aufgefressen wird.

(Foto: dpa)

Die Angst vor Friedrich Merz muss bei vielen Top-Funktionären der CDU übermächtig sein. Anders kann man die Entscheidung der Spitzengremien, den Parteitag ins kommende Jahr zu verschieben, nicht deuten. Es ist richtig, keinen wie immer organisierten Präsenzparteitag mit 1001 Delegierten abzuhalten. Die Junge Union hat es jedoch vorgemacht, wie man ein attraktives digitales Format für die drei Bewerber um den Parteivorsitz hinbekommt und auch darüber abstimmen lassen kann.

Die Begründung der CDU-Spitze, dass in der Vorweihnachtszeit die Post mit tausend zusätzlichen Briefen überfordert wäre, kann man getrost als Realsatire abtun. Es gab mal einen Film von Rainer Werner Fassbinder mit dem Titel „Angst essen Seele auf“. Die CDU muss aufpassen, dass aus Angst vor Friedrich Merz nicht die Parteiseele aufgefressen wird.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar - Die Angst vor Friedrich Merz ist riesengroß
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%