Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Kommentar Die sinkenden Börsenumsätze sind ein Signal der Stärke der Märkte

Hohe Aktienkurse erzeugen immer noch keinen Verkaufsdruck an der Börse. Das war zur Jahrtausendwende in der Dotcom-Blase noch ganz anders.
25.06.2021 - 04:00 Uhr
Die Trendwende nach unten ist noch weit weg. Quelle: Reuters
Bulle vor der Kurstafel in Frankfurt

Die Trendwende nach unten ist noch weit weg.

(Foto: Reuters)

100 Punkte aufwärts, 100 wieder abwärts – bei einem Dax-Niveau von mehr als 15.000 Punkten ist das nicht einmal ein Prozent. Die Schwankungen werden geringer, und mit ihnen sinken die Umsätze.

Im Xetra-Handel wurden in den vergangenen Tagen jeweils um die 100 Millionen Aktien gehandelt, im Tief waren es knapp 70 Millionen. Das ist nicht einmal halb so viel wie an guten Tagen.

Solch eine Lustlosigkeit sei gefährlich und signalisiere erschlaffendes Käuferinteresse, was sich in den nur noch sehr langsam steigenden Kursen widerspiegele und auf eine scharfe Sommerkorrektur hindeute. So schlüssig diese häufig zu hörende und lesende Argumentationskette auch klingen mag, wahr wird sie dadurch nicht.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar - Die sinkenden Börsenumsätze sind ein Signal der Stärke der Märkte
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%