Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar Qiagen ist eine von vielen Erfolgsgeschichten des Neuen Marktes

Die Aktie des Biotech-Unternehmens Qiagen verzeichnet einen Kurssprung. Das ist längst nicht das einzige Beispiel für Erfolgsgeschichten am Neuen Markt.
18.11.2019 - 19:11 Uhr Kommentieren
Die Papiere des Biotech-Unternehmens verzeichneten einen erneuten Kurssprung. Quelle: dpa
Qiagen

Die Papiere des Biotech-Unternehmens verzeichneten einen erneuten Kurssprung.

(Foto: dpa)

Gut zwölf Prozent hat die Aktie des Hildener Biotech-Spezialisten Qiagen zum Wochenauftakt zugelegt. Es war nicht der erste Kurssprung in den vergangenen Tagen, sorgten doch schon in der Vorwoche Spekulationen über eine mögliche Übernahme für deutlichen Auftrieb bei der Aktie.

Am Montag waren Qiagen dann bei mehr als 38 Euro so viel wert wie zuletzt im Jahr 2001. Damals war die allgemeine Börsenstimmung jedoch schon getrübt. Ein Jahr zuvor in der Hochphase um die sogenannte „New Economy“ kosteten Qiagen-Papiere an die 60 Euro.

Vieles von damals wirkt heute wie ein Blick in die Geschichtsbücher. Das Börsensegment Neuer Markt, an dem damals auch Qiagen gelistet war, entfachte unter den Deutschen in den knapp fünf Jahren seines Bestehens erst einen extremen Börsenhype, dann bis zu seiner Einstellung im Jahr 2003 auch eine genauso große Depression. Tausende von Privatanlegern hatten sich zu dieser Zeit erstmals an die Börse gewagt.

An den Neuen Markt erinnern sich heute nur noch Börsianer ab dem mittleren Alter aufwärts. Erstaunlich ist jedoch, wie viele Unternehmen, die in diesem Segment einst ihre ersten Schritte an der Börse machten, heute noch existieren und in den knapp 20 Jahren seither eine erstaunliche Entwicklung genommen haben – auch wenn man sich mehr an diejenigen der bis zu 350 Unternehmen am Neuen Markt erinnern mag, die gescheitert sind.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Qiagen ist jedoch längst nicht das einzige Beispiel dafür, dass es auch Erfolgsgeschichten gab. Mit Wirecard hat es sogar ein Unternehmen in die deutschen Top 30 im Dax geschafft. Auch wenn die Gesellschaft von einst mit der von heute nur noch am Rande vergleichbar ist. Unter den 60 mittelgroßen Werten im MDax hat jedoch neben Qiagen gut ein Viertel der gelisteten Aktien ihren Ursprung im einstigen Wachstumssegment. Unter den 30 Aktien im Technologieindex TecDax ist es gar die Hälfte.

    Die Protagonisten der Deutschen Börse, die einst beim Absturz des Neuen Marktes viel Prügel wegen zu geringer Regeln und der mangelnden Börsenreife vieler Kandidaten einstecken mussten, dürfen sich angesichts einer solchen Entwicklung nach zwei Jahrzehnten zumindest teilweise rehabilitiert fühlen.

    Mehr: Ein US-Laborausrüster zeigt Interesse an Qiagen. Das deutsche Biotech-Unternehmen wäre eine weitere interessante Ergänzung für Thermo Fisher. Lesen Sie hier mehr.

    Startseite
    Mehr zu: Kommentar - Qiagen ist eine von vielen Erfolgsgeschichten des Neuen Marktes
    0 Kommentare zu "Kommentar: Qiagen ist eine von vielen Erfolgsgeschichten des Neuen Marktes"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%