Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar zu Atomwaffen Trump will zurück zur Abschreckungslogik

Die USA setzen massiv auf nukleare Aufrüstung. Die Strategie ist ein Rückgriff auf die 80er-Jahre – und weckt Zweifel an der Sicherheit Europas.
1.200 Milliarden Dollar sollen allein in die Modernisierung des US-Atomarsenals fließen. Quelle: dpa
Nukleargetriebener US-Flugzeugträger USS Carl Vinson

1.200 Milliarden Dollar sollen allein in die Modernisierung des US-Atomarsenals fließen.

(Foto: dpa)

Barack Obama hatte einen Traum, einen sehr europäischen, darf man sagen: den Traum einer kernwaffenfreien Welt. Obama glaubte daran, dass die USA bei der nuklearen Abrüstung mit gutem Beispiel vorangehen sollten. Keine zehn Jahre sind vergangen, seit der frühere US-Präsident für seinen Idealismus mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde. Doch die Welt ist in der Zwischenzeit nicht in eine neue Ära der Abrüstung eingetreten. Sie ist gefährlicher geworden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Kommentar zu Atomwaffen - Trump will zurück zur Abschreckungslogik

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%