Kommentar zu Aufsichtsräten Bei der Frage angemessener Bezahlung geht es auch ums deutsche Aufsichtssystem

Die Bezahlung von Vorständen und Aufsichtsräten geht in Richtung amerikanischer Verhältnisse. Auch mit dem dualen deutschen System könnte es bald vorbei sein.
Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Bank verdient 800.000 Euro im Jahr. Quelle: dpa
Paul Achleitner

Der Aufsichtsratsvorsitzende der Deutschen Bank verdient 800.000 Euro im Jahr.

(Foto: dpa)

Sind 800.000 Euro für den Job des Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutschen Bank angemessen? Nun, Paul Achleitner hat so viel um die Ohren, dass seine Vergütung im Vergleich zu den millionenschweren Banker-Gehältern schon fast wieder bescheiden wirkt.

Doch Achleitner ist nicht der Maßstab. Ein Blick in die Vergütungstabellen der Aktiengesellschaften zeigt, dass es eine Standardbezahlung deutscher Kontrolleure gar nicht gibt. Viele Aufsichtsräte werden mit ein paar Tausend Euro für ihre Tätigkeit abgespeist, weit mehr als diejenigen, die mehrere Hunderttausend pro Jahr kassieren.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Kommentar zu Aufsichtsräten - Bei der Frage angemessener Bezahlung geht es auch ums deutsche Aufsichtssystem

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%