Kommentar zu Katalonien Spanisches Trauerspiel

Die Kluft zwischen Katalonien und der Zentralregierung in Madrid ist jetzt größer als je zuvor. Das rücksichtslose Vorgehen der spanischen Polizei nützt am Ende nur der Minderheit der Separatisten. Ein Kommentar.
Der Streit um die illegalen Abspaltungswünsche der spanischen Provinz muss statt auf der Straße wieder am Verhandlungstisch geführt werden. Quelle: dpa
Referendum in Katalonien

Der Streit um die illegalen Abspaltungswünsche der spanischen Provinz muss statt auf der Straße wieder am Verhandlungstisch geführt werden.

(Foto: dpa)

Es ist ein Trauerspiel, dass ein Staat mit Gummigeschossen gegen die eigene Bevölkerung vorgeht, weil sie wählen gehen will. Die Kluft zwischen Katalonien und dem Rest des Landes ist jetzt größer als jemals zuvor.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar zu Katalonien - Spanisches Trauerspiel

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%