Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar zum Cyberangriff Die Bundesregierung spielt den Cyberangreifern in die Hände

Die Bundesregierung klärt nicht über die Hackeroffensive auf. Die Bürger sind verunsichert – das spielt den Angreifern in die Hände.
Spätestens als die Informationen durchgesickert sind, hätte die Regierung umfassend aufklären müssen Quelle: dpa
Hackerangriff

Spätestens als die Informationen durchgesickert sind, hätte die Regierung umfassend aufklären müssen

(Foto: dpa)

Ein jeder erfolgreiche Hackerangriff auf die IT-Systeme des Bundes ist einer zu viel. Neben dem Schaden ist das Signal fatal und die Verunsicherung aller Betroffenen groß. Bevor man jetzt jedoch reflexartig pauschal über den maroden Zustand der IT-Sicherheitssysteme schimpft, sollte man einen Moment innehalten und die Fakten betrachten: Die Systeme der Bundesregierung sind täglich Opfer von Hunderten Angriffen.

Im Durchschnitt 20 davon kommen pro Tag laut Bundesregierung von hochprofessionellen Hackergruppen. Gruppen, die es auf die Daten der Regierung abgesehen haben, sind mit hohen finanziellen und personellen Ressourcen ausgestattet. Trotzdem wurden diese Angriffe bisher jeden Tag erfolgreich abgewehrt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Kommentar zum Cyberangriff - Die Bundesregierung spielt den Cyberangreifern in die Hände

Serviceangebote