Kommentar zum Umbruch im TV-Markt Ungeliebte Allianz statt Niederlage

Streamingdienste wie Netflix und Co. sorgen für neue Regeln im TV-Markt. Es ist höchste Zeit, dass klassische Fernsehsender in Deutschland darauf reagieren. Und es ist an der Zeit, mit einigen Irrtümern aufzuräumen.
Netflix, Amazon und Co.: Umbruch im TV-Markt Quelle: picture alliance / Alexander Hei
Netflix

Der Streamingdienst läuft insbesondere bei der jungen Zielgruppe den klassischen TV-Sendern den Rang ab.

(Foto: picture alliance / Alexander Hei)

In der siebten Staffel von „Game of Thrones“ – jener Serie, von der man sagt, sie sei das fortschrittlichste Programm, das es je gab – kommt den Kriegern eine wichtige Erkenntnis: Statt sich in Scharmützeln zwischen den Königreichen gegenseitig zu zerstören, sollten sie besser den gemeinsamen Feind in Schach halten: die Armee der Toten. Sie ist mächtig, so mächtig, dass sie in der Lage ist, alles Dagewesene wegzufegen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Mehr zu: Kommentar zum Umbruch im TV-Markt - Ungeliebte Allianz statt Niederlage

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%