Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar zur Abgeltungssteuer Ohne Sinn und Verstand

Eine neue Große Koalition will die Abgeltungssteuer auf Zinseinkünfte abschaffen. Was sozial gerecht sein soll, ist ein verteilungspolitisches Eigentor. Die private Geldanlage wird dann noch schwieriger.
16.01.2018 - 17:00 Uhr
Schon heute ist es für die meisten Deutschen schwierig, eine richtige Anlagestrategie zu finden. Quelle: EyeEm/Getty Images
Sparschwein

Schon heute ist es für die meisten Deutschen schwierig, eine richtige Anlagestrategie zu finden.

(Foto: EyeEm/Getty Images)

Das Vorhaben soll angeblich mehr Gerechtigkeit schaffen: In ihren Sondierungsgesprächen haben Union und SPD vereinbart, in einer neuen Großen Koalition die Abgeltungsteuer auf Zinseinkünfte abzuschaffen. In der Folge würde auf Zinserträge voraussichtlich wieder der persönliche Einkommensteuersatz fällig – und der liegt bei vielen Bürgern oberhalb der bisherigen 25 Prozent Abgeltungsteuer. Der von der SPD vorangetriebene Plan soll vor allem Gutverdiener treffen. Doch was im Mantel der sozialen Gerechtigkeit daherkommt, ist in Wahrheit ein verteilungspolitisches Eigentor. Die Änderung würde die steuerliche Belastung der Bürger insgesamt erhöhen und ausgerechnet jene treffen, die sich mit ihren kleinen Vermögen ohnehin nicht an den Kapitalmarkt wagen und lieber auf festverzinsliche Sparprodukte setzen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar zur Abgeltungssteuer - Ohne Sinn und Verstand
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%