Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar zur Jamaika-Koalition Ran an die Verhandlungen

Der Streit zwischen CDU und CSU über eine Obergrenze für Flüchtlinge war nur ein Vorgeplänkel zur eigentlichen Herausforderung, eine Jamaika-Koalition auf die Beine zu stellen. Doch sie bietet die Chance auf eine neue Politik. Ein Kommentar.
09.10.2017 - 18:42 Uhr
Wenn es etwas Gutes an der Einigung zwischen CDU und CSU gibt, dann, dass es überhaupt eine Einigung gegeben hat. Quelle: dpa
Angela Merkel und Horst Seehofer

Wenn es etwas Gutes an der Einigung zwischen CDU und CSU gibt, dann, dass es überhaupt eine Einigung gegeben hat.

(Foto: dpa)

Am Tag danach herrschte Friede, Freude, Sonnenschein. „Ich bin zufrieden. Die Sonne scheint. Sun of Jamaika“, sagte der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) nach dem Krisentreffen zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer.

In stundenlangen Beratungen, die bis in den späten Sonntagabend andauerten, haben die Schwesterparteien den seit zwei Jahren währenden Streit über eine Obergrenze für Flüchtlinge beiseitegeräumt.

Endlich, möchte man sagen, warum nicht gleich so? Musste erst die Alternative für Deutschland mit ihren dumpfen und nationalistischen Parolen in den Bundestag einziehen, damit sich CDU und CSU auf eine gemeinsame Linie in der Asylpolitik besinnen?

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar zur Jamaika-Koalition - Ran an die Verhandlungen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%