Kommentar zur Krankenkasse-Idee Pläne von Amazon, Berkshire und JP Morgan sind revolutionär

Das neue Gesundheitsprojekt von Amazon, Buffett und JP Morgan könnte das schaffen, woran Regierungen bislang gescheitert sind: die ausufernden Kosten des US-Gesundheitssystems in den Griff zu bekommen.
Das US-Gesundheitssystem hat ein Kostenproblem. Über Jahre haben sich dort Profiteure breitgemacht, die Medikamentenpreis hochtreiben. Quelle: AP
Impfung in einem Krankenhaus in Pennsylvania

Das US-Gesundheitssystem hat ein Kostenproblem. Über Jahre haben sich dort Profiteure breitgemacht, die Medikamentenpreis hochtreiben.

(Foto: AP)

Warren Buffett, Jeff Bezos und Jamie Dimon wollen schaffen, woran sämtliche Regierungen bisher gescheitert sind: die ausufernden Kosten des Gesundheitssystems in den USA in den Griff zu bekommen. Sie planen eine Art Bürgerversicherung auf Unternehmensebene, ein Anbieter für alle, der sich nicht am Gewinnstreben orientieren soll.

Amazon, Berkshire Hathaway und JP Morgan gründen dafür ein eigenes Gesundheitsunternehmen. Die Konturen sind noch recht schwammig. Doch das Ziel ist klar. Sie wollen die steigenden Kosten, die sich laut Buffett „wie ein Bandwurm“ durch die US-Wirtschaft fressen, für ihre mehr als eine Million Mitarbeiter senken.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%