Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar zur Lohnentwicklung in den USA US-Konzerne in Spendierlaune

Amerikanische Unternehmen zahlen Sonderboni und erhöhen die Löhne der Arbeiter. Was eine Reaktion auf Trumps Steuerpolitik wirkt, hat in Wahrheit wirtschaftliche Gründe: Arbeiter werden in den USA zum knappen Gut.
Durch eine Lohnerhöhung konnte der Konzern bessere Mitarbeiter für sich gewinnen. Quelle: AP
Walmart hat den Mindestlohn erhöht

Durch eine Lohnerhöhung konnte der Konzern bessere Mitarbeiter für sich gewinnen.

(Foto: AP)

Walmart erhöht den Mindestlohn um zehn Prozent. Fiat Chrysler kündigt einen Bonus für seine Mitarbeiter von 2000 Dollar an. AT&T, Bank of America, Wells Fargo und Comcast beglücken ihre Angestellten ebenfalls mit Extrazahlungen. Insgesamt mehr als 200 amerikanische Großunternehmen haben in den vergangenen Wochen Lohnerhöhungen, Einmalzahlungen oder beides angekündigt.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Kommentar zur Lohnentwicklung in den USA - US-Konzerne in Spendierlaune

Serviceangebote