Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentar zur Steuersenkung Scholz sendet das richtige Signal – und muss sich trotzdem auf Kritik gefasst machen

Die Idee des Finanzministers, die Mehreinnahmen in eine Steuerentlastung und vorgezogene Investitionen zu stecken, ist ein richtig.
Der Bundesfinanzminister hat die richtige Idee – ob sich sein Vorstoß politisch auszahlen wird, ist allerdings fraglich. Quelle: dpa
Olaf Scholz

Der Bundesfinanzminister hat die richtige Idee – ob sich sein Vorstoß politisch auszahlen wird, ist allerdings fraglich.

(Foto: dpa)

BerlinOlaf Scholz hat seine erste Präsentation einer Steuerschätzung für eine kleine Überraschung genutzt: Der neue Finanzminister kündigte an, noch in diesem Jahr ein Gesetz zur Entlastung der Bürger auf den Weg zu bringen. Damit will er die kalte Progression abmildern, bei der Lohnerhöhungen durch Inflation und Steuersteigerungen teilweise wieder aufgezehrt werden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Kommentar zur Steuersenkung - Scholz sendet das richtige Signal – und muss sich trotzdem auf Kritik gefasst machen