Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Pro und Contra Lausiger Unternehmer oder risikobereiter Wegbereiter: War der Einstieg des Staats bei Curevac richtig?

Mit 300 Millionen Euro hat sich der Staat bei dem Tübinger Unternehmen beteiligt. Jetzt enttäuschen dessen Impfstoffdaten. War die Investition dennoch richtig? Zwei Autoren, zwei Meinungen.
17.06.2021 - 16:44 Uhr
Der Impfstoff des Unternehmens könnte floppen. Quelle: Reuters
Forschung bei Curevac

Der Impfstoff des Unternehmens könnte floppen.

(Foto: Reuters)

Pro: Der Einstieg des Staats bei Curevac war richtig

von Maike Telgheder

Man stelle sich vor, das Tübinger Unternehmen Curevac hätte einen bahnbrechenden, wirksamen und sicheren Covid-19-Impfstofff entwickelt, und den USA wäre es gelungen, sich diese Messenger-RNA-Technologie aus Deutschland exklusiv zu sichern. Da wäre die öffentliche Empörung darüber, dass die deutsche Regierung es versäumt habe, einen solchen Zugriff zu verhindern, riesengroß gewesen.

Präsident Donald Trump hatte im März des vergangenen Jahres solche Ambitionen. Und allein, um diesen entgegenzutreten, war der Einstieg des Staats bei Curevac die richtige Entscheidung.

In der Ausnahmesituation der sich rasant ausbreitenden Pandemie gab die Beteiligung der staatseigenen Kreditanstalt für Wiederaufbau in Höhe von 300 Millionen Euro Curevac zudem finanziellen Spielraum, um seinen Impfstoff-Hoffnungsträger gegen Covid-19 weiterentwickeln zu können.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%