Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Schwarz Pharma Eine einmalige Gelegenheit

  • Siegfried Grass

Beim Monheimer Familienunternehmen Schwarz Pharma deutete schon seit einigen Monaten alles auf einen Verkauf hin. Mitarbeiter wollten das nicht glauben: „Das wird der Senior bestimmt nicht mitmachen“, dachten viele. In der Tat hat der 85-jährige Firmengründer Rolf Schwarz-Schütte in „seinem“ Unternehmen immer noch großen Einfluss – obwohl sein Sohn Patrick seit 1992 als Vorstandsvorsitzender die Geschäfte leitet.

Aber die Zeiten werden härter, die Gelegenheit gerade jetzt zu einem attraktiven Preis zu verkaufen, kommt so schnell nicht wieder. So ließ sich der Senior das Okay abringen – nach 60 Jahren Firmengeschichte.

Startseite