Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Tja, der Schulz hat sich ja auch im EU-Parlament bei den Tagesspesen recht großzügig bedient, jetzt möchte er das Außenministeramt. Der Vergleich mit Vatermörder passt absolut! Sollte ein Politiker abkönnen!
    ERSTKLASSIGER KOMMENTAR, HERR GABROR STEINGART, HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH

  • Weiter so Herr Steingart, das System muß die Wahrheit ertragen können, dem Zensor keine Chance.

  • da beste wären 4 Jahre ohne Merkel ::--))

  • ... sind 4 Jahre mit Merkel - Schulz besser?

    Wohl eher nicht. Ich sehe hier nur eine loose - loose Situation für Deutschland.

  • Es wäre weiss Gott die einzige, die einzigste gute Leistung, die Schulz fertigbringen könnte, wenn er Gabriel zum Verstummen bringen würde. Aber so Verliereraffin, wie Schulz ist, wird ihm vielleicht nicht mal das gelingen.
    Nochmal 4 Jahre Merkel plus Gabriel wären die Höchststrafe für Deutschland.

  • Wobei, wenn es Gabriel (der unvergessen das verärgert bis wütende Volk, das keine Diplomatenschule besucht hat, wohl aber mit Mistgabeln umzugehen weiß, Pack genannt hat in seiner Arroganz) treffen sollte, Es mich durchaus freuen sollte. Gabriel ist genauso ein falscher Fuffziger.

  • Der perfekte Mord, bitte nicht ... 16 Jahre Martin Schulz ... das schaffen wir nicht ...

Mehr zu: Morning Briefing 7. Februar - Der perfekte Mord