Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Luftreiniger für Radfahrer Radeln ohne Abgase in der Nase

Klimaanlagen von Autos sind mit Filtern ausgestattet, damit Fahrer nicht so viel schmutzige Luft einatmen müssen. Diese Technik gibt es nun auch für Radfahrer.
  • Mario Hommen
22.05.2020 - 14:17 Uhr 2 Kommentare
  • Spotpress
Iwind: Luftreiniger für Radfahrer  - Klimaanlage to go  Quelle: Iwind
Klimaanlage to go

Iwind verspricht, die Luft währen der Fahrt zu reinigen.

Los Angeles. Als Radfahrer atmet man in Städten viel Ungesundes ein. Feinstaub und Dieselruß sind nur zwei von vielen Problemstoffen der Stadtluft. Ein neuer mobiler Luftreiniger namens Iwind soll Radfahrern die Möglichkeit bieten, sich während der Fahrt mit gereinigter Atemluft zu versorgen. Derzeit nimmt das Start-up auf der Crowdfunding-Plattform Kickstarter Bestellungen für seine serienreife Idee entgegen.

Das akkubetriebene Gerät saugt Umgebungsluft auf, die anschließend in einem Filtermodul gereinigt wird. Diese Reinigungseinheit lässt sich auf der Rückseite eines Fahrradhelms befestigen. Dank eines integrierten LED-Lichts fungiert der eiförmige Korpus dort auch als Rücklicht.

Von der Rückseite des Helms aus führt ein biegsamer Schlauch mit einem muschelförmigen Ausgabemodul die gereinigte Luft direkt in das Gesicht des Trägers. Neben gereinigter wird man so auch weiterhin ungereinigte Luft einatmen. Um letzteres zu verhindern, bietet Iwind optional auch eine geschlossene Maske an. Neben gereinigter kann sich der Biker auch erwärmte Luft in das Gesicht blasen lassen, um dieses im Winter warmzuhalten sowie dem Beschlagen von Brillengläsern entgegenzuwirken.

Im reinen Luftreinigungsmodus soll die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akkus 9 Stunden betragen. Wird die Luft außerdem erwärmt, reicht der Strom für 6,5 Stunden Betrieb. Die Aufladung der Batterie erfolgt über USB-Kabel. Wer ein Iwind-Luftreiniger haben will, kann das Gerät für derzeit umgerechnet gut 60 Euro bei Kickstarter bestellen. Erste Auslieferungen sollen im September folgen.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Mehr: Neun starke Gadgets, die jedes Fahrrad besser machen

    Der Iwind-Luftfilter wird an der Rückseite von Helmen befestigt. Ein biegsamer Schlauch versorgt den Träger mit sauberer Frischluft Quelle: Iwind
    Reinigung am Helm

    Der Iwind-Luftfilter wird an der Rückseite von Helmen befestigt. Ein biegsamer Schlauch versorgt den Träger mit sauberer Frischluft.

    Startseite
    Mehr zu: Luftreiniger für Radfahrer - Radeln ohne Abgase in der Nase
    2 Kommentare zu "Luftreiniger für Radfahrer : Radeln ohne Abgase in der Nase"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • p.s.: Ich selbst würde nicht wirken wollen, als ob ich beatmet werden müsste, damit das Rad nicht schwunglos umkippt.

      im Gegenteil:
      Das Design sollte (durch den Auto-Rückspiegel betrachtet) schon eher die Forderung nach freiem Fahrtweg unterstreichen,
      ...weil dank des ganzen Lungenvolumens ein Ultrasportler am Stau vorbeizieht,
      dessen Druckwelle das stehende SUV in leichte Schwingung versetzt ;-)

    • interessante Entwicklung.

      Ein etwas mehr Kraft, Dynamik und insgesamt mehr Selbstbewusstsein ausstrahlendes Design wäre dringend anzuraten.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%