Kalifornien 16-Jähriger schießt an High School auf Mitschüler

Mitten in der Debatte um schärfere Waffengesetze hat es in den USA eine weitere Schießerei an einer High School gegeben. In Kalifornien verletzte ein 16-Jähriger zwei Mitschüler mit einer Schrotflinte.
Update: 11.01.2013 - 12:03 Uhr Kommentieren
Sanitäter kümmern sich um einen Schüler, der bei einer Schießerei in einer High School in Taft, Kalifornien, USA, verletzt wurde. Quelle: dapd

Sanitäter kümmern sich um einen Schüler, der bei einer Schießerei in einer High School in Taft, Kalifornien, USA, verletzt wurde.

(Foto: dapd)

Taft/USAIn einer Schule in Kalifornien hat ein 16-Jähriger auf einen Gleichaltrigen geschossen und ihn schwer verletzt. Ein Lehrer und ein Aufseher der Union High School in Taft hätten Schlimmeres verhindern können, indem sie den Schützen in ein Gespräch verwickelt hätten, so dass die restliche Klasse den Raum habe verlassen können, sagte Sheriff Donny Youngblood am Donnerstag. Der mutmaßliche Täter wurde festgenommen.

Der Angreifer war mit einem Gewehr in einen Klassenraum der Schule gekommen und hatte auf einen Schüler geschossen, der schwer verletzt wurde. Einen zweiten Schüler verfehlte er, wie Youngblood, Sheriff des Bezirks Kern, sagte.

Daraufhin seien der Lehrer und ein Aufseher des Campus gekommen und hätten begonnen, mit dem Schützen zu sprechen, der wenig später festgenommen wurde. Währenddessen habe der Rest der 28 Schüler der Klasse unversehrt hinausgehen können. „Der Schüler war immer noch mit seinem Gewehr bewaffnet", sagte Youngblood bei einer Pressekonferenz.

Er lobte die „Heldenhaftigkeit" der beiden Männer, die eingegriffen hatten. „Sich hinzustellen vor jemanden, der eine Waffe trägt, die er bereits abgefeuert hat, und der bereits einen Schüler angeschossen hat, das spricht Bände über diese beiden jungen Männer und was sie verhindert haben", sagte der Sheriff. "Wir sind sehr stolz auf sie."

Nach Berichten der „Los Angeles Times" und des Senders 23ABC News ereignete sich der Vorfall vormittags gegen 9 Uhr (Ortszeit, 18 Uhr MEZ) an der Union High School in Taft, rund 160 Kilometer nordwestlich von Los Angeles. Demnach wurde der Schütze nach 20 Minuten gefasst.

Polizei war nach nur 60 Sekunden vor Ort
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Kalifornien - 16-Jähriger schießt an High School auf Mitschüler

0 Kommentare zu "Kalifornien: 16-Jähriger schießt an High School auf Mitschüler"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%