L'Oréal-Erbin Bettencourt „Ich bin bereit zum Kampf“

Liliane Bettencourt, Erbin des französischen Kosmetikimperiums L'Oréal kämpft gegen schwere Vorwürfe ihrer Tochter. Françoise Bettencourt-Meyers möchte ihre wohlhabende Mutter am liebsten entmündigen lassen - die 88-Jährige sei nicht mehr ganz zurechnungsfähig.
Kommentieren
Liliane Bettencourt gibt sich kampfbereit. Quelle: dpa

Liliane Bettencourt gibt sich kampfbereit.

(Foto: dpa)

HB PARIS. Die 88 Jahre alte Erbin des französischen Kosmetikimperiums L'Oréal zeigt in der Familienfehde um ihre angebliche Unzurechnungsfähigkeit Entschlossenheit. Die lange äußerst öffentlichkeitsscheue Liliane Bettencourt verteidigte sich jetzt sogar in einem Radio-Interview. "Ich bin bereit zum Kampf", sagte die reichste Frau Europas in einem am Freitagabend vom Sender Europe 1 ausgestrahlten Beitrag. Ihre Tochter nehme keinerlei Rücksicht und belästige sie.

Françoise Bettencourt-Meyers wirft ihrer Mutter seit Jahren vor, nicht mehr ganz klar im Kopf zu sein, weil diese einem befreundeten Fotografen Geschenke im Wert von hunderten Mio. Euro machte.

Derzeit läuft zum dritten Mal ein von der Tochter angestrengtes Entmündigungsverfahren. Liliane Bettencourt ließ deswegen am Mittwoch - einen Tag vor ihrem 88. Geburtstag - eine Klage gegen ihre Tochter wegen Psychoterrors einreichen.

Viele Franzosen verfolgen die Bettencourt-Affäre mittlerweile wie eine Seifenoper. Neben dem Familienstreit sorgen auch Vorwürfe etwa der Steuerhinterziehung und illegaler Parteienfinanzierung für Schlagzeilen. Unter anderem sollen aus dem Hause Bettencourt illegale Spenden für den Präsidentschaftswahlkampf von Staatschef Nicolas Sarkozy geflossen sein.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Startseite

0 Kommentare zu "L'Oréal-Erbin Bettencourt: „Ich bin bereit zum Kampf“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%