Modewoche in Berlin Tochter von Boris Becker erobert den Laufsteg

Anna Ermakowa als Model auf der Berliner Modewoche: Lange war spekuliert worden, ob die junge Tochter von Ex-Tennisstar Boris Becker kommt. Wie das rotgelockte Mädchen auf dem Laufsteg alle Blicke auf sich zog.
Kommentieren
Model-Debüt mit einem riesigen Pudel
Berlin Fashion Week - Riani
1 von 8

Wow, was für ein Auftritt! Zu Queens „It's a kind of Magic“ hat Anna Ermakowa am Dienstag bei der Berlin Fashion Week die Riani-Show eröffnet.

Berlin Fashion Week - Riani
2 von 8

Ihr Laufsteg-Debüt gibt Boris Bechers schöne Tochter mit lässigem Gang und leichtem Lächeln in einem Mini-Kleid aus grauen Pailetten – begleitet von einem riesigen Plüsch-Pudel auf Stelzen.

Berlin Fashion Week - Riani
3 von 8

Die Modelkarriere sei ihr eigener Wunsch, verriet Ermakowa kürzlich gegenüber dem Magazin „Gala“ beim Probeshooting in der Hamburger „Mega Model Agency“. „Ich bin kein Kind mehr“, so die 14-Jährige.

Berlin Fashion Week - Riani
4 von 8

Natürlich weiß sie, dass es auch ihr Name ist, der Türen öffnet. Anna sagt cool: „Aber ich kann mich ja nicht unbekannter machen, als ich bin ...“ Später lief Ermakowa ein zweites Mal über den Laufsteg – diesmal in einem violetten Kleid.

Berlin Fashion Week - Riani
5 von 8

Anna glitzerte, funkelte und begeisterte alle. Trotz aller Begeisterung, blieben manche Gäste skeptisch. „Ich finde es zu früh, und ich hätte es meiner Tochter nicht erlaubt“, sagte Natascha Ochsenknecht.

Berlin Fashion Week - Riani
6 von 8

Zum Abschluss der Show begleitete Anna auch Riani-Chefdesigner Ulrich Schulte über den Laufsteg. Später nahm sie ihre Mutter Angela Ermakowa in Schutz, der immer wieder vorgeworfen wird, sie vermarkte ihre Tochter: „Sie dominiert oder manipuliert mich nicht. Ich habe meinen eigenen Kopf.“

Berlin Fashion Week - Riani
7 von 8

Anna lebt in London und besucht dort ein Privatgymnasium. Sie sagte gegenüber „Gala“: „Es gibt immer Leute, die schlecht über einen reden, und Leute, die einen unterstützen. Wenn die Mischung stimmt, ist alles gut.“

BerlinSie war der Star des Abends. Die erst 14 Jahre alte Anna Ermakowa eröffnete bei der Berliner Modewoche vor jubelndem Publikum die Show des Labels Riani - und lief zum Abschluss mit Chefdesigner Ulrich Schulte über den Laufsteg. Dass Ermakowa die Tochter von Tennislegende Boris Becker ist, war nicht zu übersehen.

Um den Auftritt des rotgelockten Mädchens war lange ein Geheimnis gemacht worden - dann wurde Anna wie eine ganz Große in Szene gesetzt. Topmodels wie Franziska Knuppe und Rebecca Mir spielten dann eher Nebenrollen. Und der berühmte Papa? Der äußerte sich im weit entfernten Australien.

Zu Beginn ging Ermakowa mit einer weißen überdimensionalen Pudel-Figur „Gassi“ über den Catwalk. Sie trug ein silberfarbenes knappes Kleid - und ziemlich hohe Schuhe. Und tatsächlich wirkte es, als habe sie am Modeln und der großen Bühne Gefallen gefunden. „Sonderbehandlung bin ich nicht gewöhnt“, sagte sie vor der Show der „Gala“. „Ein guter Walk und gute Posen das ist mir jetzt wichtig.“

Mehrere Lieder und Kleider später, dann der zweite Auftritt der „kleinen Becker“: Zu The Verves „Bitter Sweet Symphony“ präsentierte sie ein violettes Outfit. Und schließlich der Abschluss mit Designer und Pudel. Jeder, der hin und wieder eine Modenschau anschaut, weiß: Das Model, dass die Show eröffnet, ist etwas Besonderes. Und das Mädchen, das am Ende die Hand des Designers hält, ist ebenfalls etwas Besonderes.

Trotz aller Begeisterung, blieben manche Gäste skeptisch. „Ich finde es zu früh, und ich hätte es meiner Tochter nicht erlaubt“, sagte Natascha Ochsenknecht. Cheyenne Savannah durfte ihre Mutter allerdings zur Modenschau begleiten. Bruder Jimi Blue war 21, als er vor zwei Jahren sein Model-Debut auf der Fashion Week gab.

Anna Ermakowa war auch in diesem Jahr nicht das einzige Promikind auf dem Laufsteg. Annie Lennox' Tochter Tali ist ein erfahrenes Model und lief für Marc Cain. Dort drängelten sich die Promis geradezu in der ersten Reihe: Neben Stammgästen wie Sylvie Meis, kamen Hollywoodstar Katie Holmes und das britische Model Liz Hurley.

Und wo war Boris?
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

Mehr zu: Modewoche in Berlin - Tochter von Boris Becker erobert den Laufsteg

0 Kommentare zu "Modewoche in Berlin: Tochter von Boris Becker erobert den Laufsteg"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%