Sotheby’s-Auktion Rekordpreis für bunten Porsche von Janis Joplin

„Oh Lord, won’t you buy me a Mercedes Benz?“, sang Janis Joplin einst. Dabei hatte sie selbst schon einen Porsche. Der wurde jetzt verkauft – zum gut 5000-fachen dessen, was Joplin bezahlt hatte.
Weil ihr der austernweiße Lack ihres Porsches zu langweilig war, ließ sie den Wagen bemalen – stilecht in Hippie-Optik. Quelle: dpa
Fahrendes Kunstwerk

Weil ihr der austernweiße Lack ihres Porsches zu langweilig war, ließ sie den Wagen bemalen – stilecht in Hippie-Optik.

(Foto: dpa)

New YorkZu mehr als dem Dreifachem des Schätzwertes ist der bunte Porsche von Janis Joplin verkauft worden. Das 365C Cabriolet der Sängerin aus dem Jahr 1965 brachte am Donnerstagabend (Ortszeit) in New York 1,76 Millionen Dollar (1,6 Millionen Euro), hieß es vom Auktionshaus Sotheby’s. Erwartet wurden nicht mehr als 500.000 Dollar. Der bemalte Sportwagen stand die letzten 20 Jahre in der Rock and Roll Hall of Fame in Cleveland in Ohio.

In einem ihrer bekanntesten Songs hatte Joplin 1970 wie in einem Gebet gesungen: „Herr, kaufe mir einen Mercedes-Benz. Meine Freunde fahren alle Porsche, da muss ich mithalten.“ Tatsächlich hatte sie selbst schon zwei Jahre vorher einen hellen Porsche gekauft – für 3500 Dollar. Weil ihr dessen „Austernweiß“ zu langweilig war, ließ sie den Wagen ganz hippiemäßig bunt bemalen: Blumen, Schmetterlinge, Vögel und eine Berglandschaft.

Britney vor Jennifer, aber weit hinter Katy
Miley Cyrus
1 von 11

Das US-Magazin „Forbes“ hat ausgerechnet, welche weiblichen Sängerinnen in diesem Jahr am meisten verdient haben. Viele Künstlerinnen kommen auf zweistellige Millionenbeträge – doch das reicht nicht immer, um in die Top Ten zu kommen. Nicht auf der Liste stehen daher solche Stars wie Miley Cyrus (Bild), Nicki Minaj, Madonna, Kylie Minogue, Celine Dion und Carrie Underwood.

Rihanna
2 von 11

Auf dem zehnten Platz der „Forbes“-Liste steht Rihanna mit Einnahmen in Höhe von 26 Millionen Dollar. Nachdem die Sängerin bis 2012 sieben Alben in acht Jahren herausbrachte, war es letztens ruhig um sie geworden. Das dürfte sich jedoch bald ändern: Ihr neues Album „Anti“ soll in den nächsten Monaten veröffentlicht werden. Eine anschließende Tour gilt als wahrscheinlich.

Mariah Carey
3 von 11

Mariah Carey sichert sich mit 27 Millionen Dollar den neunten Platz in der Liste. Im Mai 2015 unterzeichnete sie einen Vertrag über eine eigene Show in Las Vegas: Die „Mariah Carey's #1“ genannte Konzertreihe soll bis ins Jahr 2016 andauern.

Miranda Lambert
4 von 11

Sie ist die einzige Country-Sängerin auf der Liste: Miranda Lambert kassierte in diesem Jahr 28,5 Millionen Dollar und landet damit auf Platz 8. Bei den „Academy of Country Music Awards“ strich sie Auszeichnungen für die beste weibliche Sängerin, den besten Song und das beste Album ein. Außerdem unterhält sie Partnerschaften mit Red55 Wine, Pink Pistol und Dixie Darlin und gibt ihre eigene Modelinie sowie Haustier-Accessoires heraus.

Jennifer Lopez
5 von 11

Nur fünf Konzerte spielte Jennifer Lopez in der Bewertungszeit des „Forbes“-Magazins – die 28,5 Millionen Dollar machte sie in der Funktion als Juror in „American Idol“ und als Schauspielerin, zum Beispiel in dem Film „The Boy Next Door“. Mit dieser Summe streicht sie zusammen mit Miranda Lambert den achten und siebten Platz ein.

Britney Spears
6 von 11

Einst tanzte sie im Schulmädchen-Kostüm im Fernsehen, heute tritt sie knapp bekleidet bei den MTV Video Music Awards auf: Britney Spears veröffentlicht zwar auch immer wieder neue Songs, doch ihre eigene Show in Las Vegas ist für einen Großteil ihrer 31 Millionen Dollar verantwortlich. Auch ihre eigene Damenunterwäsche „The Intimate Britney Spears“ spült weltweit Millionen in die Kassen.

Beyonce
7 von 11

Mit ihrem Ehemann Jay Z ging sie im letzten Jahr mit „On The Run“ auf Tour und verdiente so einige Millionen. Geschäfte mit Pepsi und L'Oréal sowie ihre eigene Duft-Serie „Heat“ lassen ebenfalls die Dollars sprießen. Insgesamt kommt Beyonce mit 54,5 Millionen Dollar auf Platz 5.

„Janis ist mit dem Wagen überall hingefahren in San Francisco und runter nach Los Angeles für Aufnahmen“, hatte ihre Schwester Laura bei der Ankündigung der Auktion im September gesagt. „Wo immer sie mit dem Wagen hinfuhr, haben die Fans sie erkannt. Wenn sie zum Parkplatz zurückkam, war immer mindestens ein Brief von einem Fan unter dem Scheibenwischer.“

Der Wagen wurde mehrfach restauriert und soll in sehr gutem Zustand sein. Joplin war 1970 nach einer Überdosis tot in einem Hotelzimmer gefunden worden. Vor der Tür stand der Porsche.

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
  • dpa
Startseite

Mehr zu: Sotheby’s-Auktion - Rekordpreis für bunten Porsche von Janis Joplin

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%