Bewegende Biografien auf Kreuzfahrt Karibisches Bingo

Seite 3 von 3:

Noch vor dem Morgengrauen steht er immer auf – „das ist mein neuer Lebensrhythmus“ – und komponiert in seiner Kajüte auf seinem Computer. Mit sieben spielte er schon Klavier. Diese Klangwelt schafft ihm Ruhe, während die MS Astor sich Seemeile um Seemeile der Nachbarinsel Curaçao nähert.

Die selbst gefundenen und miteinander verknüpften Töne seiner Kompositionen lassen vor seinen Augen farbintensive Bilder entstehen, die Dorra dann mit Pinsel und Wasserfarben auf Aquarellblocks bannt – Bilder, wie er sie jeden Tag vor seinen Augen hat: Sandstrände, die so weiß sind, dass die Augen in der Sonne schmerzen, Kokospalmen, deren Blätter sich rauschend im Wind wiegen, klares Meerwasser in allen Türkisschattierungen. Einen Teil seiner Bilder hat er während der Kreuzfahrt den Passagieren der MS Astor in einer kleinen Ausstellung im Schiffsdeck präsentiert. „Einige habe ich sogar verkauft.“

Pünktlich mit aufgehender Sonne läuft die Astor in den Hafen von Willemstad ein. Wegen seiner farbenfreudigen Giebelhäuser wird es gerne als das Amsterdam der Antillen bezeichnet. Hier heißt es Abschied nehmen von der Reisebegleitung Dorras.

Der Sand auf dem Fußboden der Mikvé-Israel-Emanuel-Synagoge, dem ältesten jüdischen Gotteshaus in der Karibik, knirscht bei jedem Schritt unter den Füßen. Lucien Dorra kehrt wieder an Bord seiner schwimmenden Zeit-Unterkunft zurück – und zu seinem Bingo-Nachmittag. Spät in der Nacht dröhnt es dann wieder von Bord der MS Astor: „Leinen los“, und alle wünschen sich abergläubisch immer „eine Hand breit Wasser unterm Kiel“ – jedenfalls bis zum nächsten Hafen in der faszinierenden Karibik.

Startseite
Seite 123Alles auf einer Seite anzeigen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%