Boom der Regionalkrimis Blutige Provinz

Von Bayern bis zur Nordsee wird erwürgt, erschlagen, entführt. Längst sind die Regionalkrimis der beliebtesten Autoren zuverlässige Bestseller. Nun werden sie auch zum Exportschlager. Was macht sie nur so erfolgreich?
Reale Schauplätze, fiktives Geschehen. Quelle: obs
Gruselfaktor

Reale Schauplätze, fiktives Geschehen.

(Foto: obs)

DüsseldorfKrimiautorin Rita Falk spricht von einer „Gänsehautnummer“. Gemeint ist damit aber keine Passage ihrer bayerischen Gruselgeschichten. Vielmehr wirkt sie ergriffen: Als größte Buchpremiere des Jahres war sie im Februar auf dem Krimifestival München im Cirkus-Krone-Bau angekündigt worden. 2500 Tickets kamen in den Verkauf und waren schnellstens ausverkauft.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%