Fotografin Katharina Sieverding Beuys-Schülerin sprengt die Grenzen der Fotografie

Katharina Sieverding gilt als Pionierin der Fotokunst. Ihre Themen sind Gesellschaft, Identität und Geschlecht. Politische Statements und Großfotos sind ihr Markenzeichen.
„Projected Data Images 1“ – eine digitale Projektion aus dem Jahr 2009. Quelle: Katharina Sieverding, VG Bild-Kunst Bonn 2018
Katharina Sieverding

„Projected Data Images 1“ – eine digitale Projektion aus dem Jahr 2009.

(Foto: Katharina Sieverding, VG Bild-Kunst Bonn 2018)

HavannaSelbst in karibischer Hitze ist sie von Kopf bis Fuß in Schwarz gehüllt. Katharina Sieverding ist im November in Havanna, um in der Fototeca de Cuba eine Einzelausstellung zu zeigen. Beim Aufbau der speziell für Kuba konzipierten Schau muss improvisiert werden: Am Abend vor der Eröffnung sind die vorbereiteten Rahmen für die kleineren Fotoarbeiten aus der Museumswerkstatt verschwunden.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Fotografin Katharina Sieverding - Beuys-Schülerin sprengt die Grenzen der Fotografie

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%