Gefährliches Spielzeug Verbraucherschützer warnen vor dem Fidget Spinner

Seite 2 von 2:
Eltern sind in der Pflicht

„Die Aussicht auf den schnellen Gewinn lockt viele Firmen und Importeure, die gar nicht aus der jeweiligen Branche kommen, also auch keine Erfahrung mit möglichen Gefahren haben", erklärt TÜV-Experte Diekmann.

„Daher ist es auch nicht verwunderlich, dass in einer Boomphase zahlreiche unsichere Produkte am Markt erscheinen. So war es auch bei den Hoverboards, wo zahlreiche Akkus in Brand gerieten."

Der TÜV rät: Keim Kauf der beliebten Spielzeuge sollte man unbedingt darauf achten, für welches Alter sie freigegeben sind. Auf der Verpackung müsse zudem der Hersteller oder Importeur klar erkennbar sein. Dies sei für den Reklamationsfall unerlässlich. Auch müssten alle Bedien- und Warnhinweise vollständig und in deutscher Sprache sein.

Rote-Beete-Eis mit Switchel-Tonic
A wie Aqua-Fitness
1 von 25

Freibadbesuch und Ausflüge zum See gehören zum Sommer, angesagt sind jetzt aber auch (sehr anstrengende) Aqua-Fitness-Kurse - also beispielsweise mit speziellen Fahrrad-Ergometern, die im Nichtschwimmerbereich eines Pools stehen. Für Leute, die eher kurz und intensiv - etwa 20 Minuten pro Woche - trainieren wollen, etablieren sich dagegen immer mehr EMS-Studios in den Städten. Bei der Elektro-Muskel-Stimulation sind Menschen verkabelt und führen Übungen mit verstärkenden Stromstößen aus.

Quelle: dpa

B wie Bold-Cut
2 von 25

Männliche Trendfrisur, eine Art Topf-Haarschnitt – gleichlange Deckhaare, aber rundherum über den Ohren ein paar Zentimeter komplett rasiert.

C wie Canada
3 von 25

Der Staat Kanada feiert 150. Geburtstag im Juli und gilt Szenereiseführern wie „Lonely Planet“ als Trendziel des Jahres.

D wie Documenta
4 von 25

Für viele Kunstliebhaber wird im Sommer während der nur alle fünf Jahre stattfindenden Schau ein Kurztrip nach Kassel zum Pflichttermin (oder nach Athen als zweite documenta-Stadt).

E wie Eis
5 von 25

Der Verband Uniteis kürte Schokoladensorbet zum „Eis des Jahres“. Auch Gemüse-Eis (Im Bild: Rote Beete) ist im Kommen. Cool ist auch mit Kohlenfarbstoff gefärbtes Vanilleeis in Eisdielen, das dann ganz schwarz zum Beispiel „Darkside“ heißt oder „Asphalt und Beton“.

F wie Fidget Spinner
6 von 25

Nach dem digitalen Pokémon Go letztes Jahr ist das diesjährige Hype-Spiel analog. Das Drehspielzeug für nervöse Fingerspitzen ist nicht nur auf Schulhöfen der Renner. Die Scheibchen mit Kugellager in der Mitte funktionieren recht simpel. Mittelfinger und Daumen packen in der Mitte zu, dann wird mit dem Zeigefinger fleißig gedreht. Eigentlich soll der Fidget Spinner („fidget“ bedeutet fummeln/herumzappeln; „spinner“ heißt Kreisel) bei der Konzentration helfen, Lehrer beklagen aber das genaue Gegenteil.

G wie Gin-Tonic-Coffee
7 von 25

Angeblich werden nun zwei Lieblingsgetränke vieler Menschen kombiniert - der Longdrink Gin Tonic und Kaffee. Von der Deutschen Barkeeper-Union heißt es dagegen, das sei mehr Lifestylemagazin-Hype als Trend.

Beim Kauf sollten Verbraucher auch auf die allgemeine Verarbeitung achten: „Scharfe Ecken und Kanten sind ebenso ein No-Go wie ein übler, nicht materialtypischer Geruch", rät Verbraucherschützer Diekmann. Auf der Jagd nach immer verrückteren Ausführungen gebe es auch immer mehr Videoanleitungen zum Tuning von Fidgets.

Hier sollten die Eltern ein wachsames Auge darauf werfen, insbesondere wenn scharfkantige Accessoires oder Elektrik im Spiel sind. „Mancher Fidget-Umbau zeugt von großer Risikobereitschaft, gleicht eher einer Mutprobe als einem Spielzeug.“

Die Begeisterung von Schülern für die Handkreisel dürfte nach Ansicht von Lehrern aber nur von kurzer Dauer sein. „Die Liste der Trend-Spielzeuge, die ein Schüler einfach haben muss, um von der Gruppe akzeptiert zu werden, ist lang“, teilte der Verband Bildung und Erziehung (VBE) Baden-Württemberg in Stuttgart mit.

„An manche erinnert sich heute kein Mensch mehr.“ In dieser Reihe sieht der Verband auch Fidget Spinner, die derzeit von den Schulhöfen nicht wegzudenken sind. „Der VBE rät auf jeden Fall zur Gelassenheit, denn die nächste Welle eines neuen Trends, die garantiert wieder in die Schulen schwappt, wird auch die Hand-Spinner ganz schnell wieder verdrängen.“

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

1 Kommentar zu "Gefährliches Spielzeug: Verbraucherschützer warnen vor dem Fidget Spinner"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Letztes Jahr war's Pokémon Go, dieses Jahr der Fidget Spinner, die Welt braucht Ablenkung. Wovon eigentlich?

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%