Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Premium Soziale Netzwerke Der Chef der neuen Platform Gettr wirbt mit Firmenanteilen um Ex-Präsident Donald Trump

Jason Miller rechnet im Interview mit zehn Millionen Kunden bis Jahresende. Doch um seinen ehemaligen Boss Trump muss er als Nutzer buhlen.
21.07.2021 - 17:55 Uhr
Seinen Kampf gegen Big Tech inszenierte Trump vergangene Woche, indem er Klage gegen Twitter, Facebook und Youtube einreichte. Quelle: AP
Donald Trump

Seinen Kampf gegen Big Tech inszenierte Trump vergangene Woche, indem er Klage gegen Twitter, Facebook und Youtube einreichte.

(Foto: AP)

Düsseldorf, Washington Jason Miller war einmal der wichtigste Mann im Orbit von Donald Trump. Er lenkte die Präsidentschaftskampagnen 2016 und 2020 als Sprecher, Chefberater und Stratege. Jetzt hat er eine neue Mission: Mit seinem Netzwerk Gettr, dessen Name verkürzt für „Get together“ steht, will er die Tech-Riesen des Silicon Valleys angreifen.

„Es kann nicht sein, dass eine Handvoll CEOs aus Kalifornien der ganzen Welt Meinungen, Politik und Kultur diktieren“, sagt der US-Republikaner. Miller sitzt in seinem Garten in Arlington am Rande Washingtons, er trägt Basecap und T-Shirt. Seit Kurzem arbeitet er nicht mehr für Trump, sondern als CEO von Gettr. Das Netzwerk, optisch ein Twitter-Klon, ging Anfang Juli online und sammelte bislang 1,5 Millionen Nutzer ein. Die meisten sitzen in den USA, aber auch Zehntausende Menschen in Brasilien, Japan, Saudi-Arabien oder Deutschland haben sich angemeldet.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Soziale Netzwerke - Der Chef der neuen Platform Gettr wirbt mit Firmenanteilen um Ex-Präsident Donald Trump
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%