Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

3,9 Millionen zahlen Spitzensteuersatz Der nimmersatte Staat

Neue Zahlen des Bundesfinanzministeriums zeigen: Bereits 3,9 Millionen Deutsche zahlen den Spitzensteuersatz. Forderungen nach einer Entlastung der Bürger werden immer lauter – zumal die Staatseinnahmen weiter steigen.
Die Steuerbelastung der Deutschen steigt. Union und SPD arbeiten noch an ihren Steuerplänen. Quelle: Rodger Bosch; AFP; Getty Images; VG Bild-Kunst, Bonn 2017
Bundestag in Berlin

Die Steuerbelastung der Deutschen steigt. Union und SPD arbeiten noch an ihren Steuerplänen.

(Foto: Rodger Bosch; AFP; Getty Images; VG Bild-Kunst, Bonn 2017)

Berlin Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble hat allen Grund zur Freude. An diesem Donnerstag werden die Steuerschätzer einen neuen Einnahmerekord für den Staat prognostizieren.

Schäubles Geldsegen hat aber auch eine Schattenseite: Die Steuerbelastung der Deutschen steigt und steigt. Laut einer Statistik des Bundesfinanzministeriums zahlen inzwischen fast 3,9 Millionen Bürger den Spitzensteuersatz. Insgesamt hat sich die Zahl der Steuerpflichtigen, die mit 42 Prozent besteuert werden, seit 2004 mehr als verdoppelt. Den Spitzensteuersatz zahlen längst nicht nur Superreiche, sondern immer mehr gut verdienende Facharbeiter.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: 3,9 Millionen zahlen Spitzensteuersatz - Der nimmersatte Staat

Serviceangebote