Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

AfD-Politiker Peter Boehringer Der Mann mit den zwei Gesichtern

Peter Boehringer ist auf den ersten Blick ein guter Kandidat für den Vorsitz des Haushaltsausschusses. Doch frühere Äußerungen, unter anderem über Angela Merkel, könnten dem AfD-Mann zum Verhängnis werden.
Update: 24.01.2018 - 17:29 Uhr
AfD: Historischer Showdown im Haushaltsausschuss Quelle: picture alliance / Michael Kappe
Peter Boehringer

Der 48-Jährige beteuert seine fachliche Expertise.

(Foto: picture alliance / Michael Kappe)

Berlin Im Bundestag ist es gängige Praxis, dass die größte Oppositionsfraktion den Vorsitz im Haushaltsausschuss stellt. Das soll nun, wo das die AfD ist, nicht anders sein. Doch mit Peter Boehringer hat die Partei einen Abgeordneten für die Leitung des Gremiums nominiert, dem viele die Eignung dafür absprechen. Dabei lässt die Vita des 48-Jährigen zunächst anderes vermuten.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: AfD-Politiker Peter Boehringer - Der Mann mit den zwei Gesichtern

Serviceangebote