Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Analyse zur deutschen Wirtschaft IWF fordert von Scholz Abgabenentlastung und höhere Investitionen

Der IWF fordert die Bundesregierung zu einem Richtungswechsel auf: Statt immer mehr Geld für Soziales auszugeben, soll Berlin Geringverdiener entlasten.
IWF fordert von Olaf Scholz Entlastung Quelle: dpa
Christine Lagarde und Olaf Scholz

Unterschiedliche Auffassungen zur Haushaltspolitik.

(Foto: dpa)

BerlinSeit Monaten trägt Christine Lagarde einen Satz wie ein Mantra vor sich her: „Wenn die Sonne scheint, sollte man das Dach in Ordnung bringen.“ Damit meint die Chefin des Internationalen Währungsfonds (IWF), die Staaten sollten den aktuellen globalen Aufschwung unbedingt nutzen, um Reformen anzupacken.

Laut IWF gilt diese Vorgabe besonders für die Bundesregierung. An diesem Montag stellt der Währungsfonds seine jährlichen Empfehlungen für die deutsche Wirtschaft vor. Auch wenn sich diese seit Jahren im Aufschwung befindet, fordern die IWF-Experten nach Handelsblatt-Informationen von der deutschen Regierung einen Richtungswechsel. So müsse Deutschland mehr investieren und wichtige Reformen anstoßen.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Details zum Angebot

Die wichtigsten Neuigkeiten jeden Morgen in Ihrem Posteingang.

Mehr zu: Analyse zur deutschen Wirtschaft - IWF fordert von Scholz Abgabenentlastung und höhere Investitionen