Anti-Guttenberg-Demo Proteste in Berlin gegen den „Lügenbaron“

Der Umgang von Karl-Theodor zu Guttenberg mit seiner Plagiats-Affäre sorgt auch bei Bürgern für Unmut. Mehrere hundert Menschen demonstrierten in Berlin gegen den Verteidigungsminister.
13 Kommentare
Anti-Guttenberg Demo in Berlin. Quelle: dapd

Anti-Guttenberg Demo in Berlin.

(Foto: dapd)

BerlinDie Demonstranten zogen am Nachmittag vom Potsdamer Platz vor das Ministerium, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Guttenberg war der Doktortitel aberkannt worden, weil er fremde Quellen nicht ausgewiesen hatte. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte ihr Festhalten an dem CSU-Minister mehrfach bekräftigt. Angemeldet war die Demo laut Polizei unter dem Motto „Protest gegen das ehrlose Verhalten des Verteidigungsministers, der Bundeskanzlerin und der Regierungsfraktionen im Bundestag“.

Die Demonstranten hatten sich zu der Aktion verabredet, um „dem Lügenbaron den Schuh“ zu zeigen - vermutlich in Anspielung auf diese Form des Protests in der arabischen Welt. Am Zaun des Ministeriums befestigten sie Schuhe und Schilder mit Schmähworten, unter anderem Anspielungen auf ein französisches Revolutionslied aus dem 18. Jahrhundert.

Guttenberg bleibt derweil weiter unter Druck. Während die Opposition den CSU-Politiker am Samstag erneut als politisch nicht mehr tragbar bezeichnete, halten Wissenschaftler die von Guttenberg vorgebrachten Erklärungen für sein Fehlverhalten für unglaubwürdig. Angesichts anhaltender Angriffe stellte Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Wolfgang Böhmer (CDU) die Frage, wie lange Guttenberg noch im Amt bleibt.

Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

13 Kommentare zu "Anti-Guttenberg-Demo: Proteste in Berlin gegen den „Lügenbaron“"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • guttenberg wird immer unglaubwürdig sein. bei anderen würde anders verfahren. ich bin nicht dafür das er wieder kommen soll.
    manche müssen wirklich,sich anstrengen für ihren doktortitel.
    und nur weil er einen namen besitzt?
    unsere regierung darf doch so etwas nicht unterstützen!

  • Herr Gott nochmal. So gerechtfertigt der Protest, und damit verbundene Ruecktrittsforderungen, auch sein mag - Im mittleren Osten brennen Staedte, sterben Menschen. Ich halte es fuer eine Frechheit, dass unser Herr Minister mit seiner 'Affaire' mehr Aufmerksamkeit auf sich zieht als Proteste in China oder Lybien. Ein Armutszeugnis an die hiesige Medienlandschaft, und ich kann es nicht mehr hoeren.

  • Sie sytemlobender opportunistischer Heuchler! Nicht die Bürger und nicht die deutsche Wirtschaft haben diese dereinst blühenden und sozial relativ gerechten Staat heruntergewirtschaftet, sondern die, die unkontrollierbar und selbst nicht haftend das Polittheater und das Gerangel um Mandate und folgende Aufsichtsrats- und sonstige hochdotierte Posten grundgesetzlich zulässig und zementiert seit Jahrzehnten autoselektiv organisieren! Die negativen Folgen dieser jahrzehntelangen Praxis treffen die, die die auch noch dafür bezahlen dürfen, die Verursacher genehmigen sich selbst ihre Versorgungsansprüche und halten die Zinsen künstlich niedrig, damit ihre Mißwirtschaft möglichst nicht so bald auffällt!

  • Die Pharisäer feiern Hochkonjunktur. Diejenigen die alles bestreiten, nur nicht den eigenen Unterhalt, rufen zur Demo auf: Anarchisten Deutschlands vereinigt euch! Gegen Rechtsstaat und repräsentative Demokratie! Alle Macht der Straße! Wer fleißig ist darf verdächtigt werden!
    Es lebe die linksgerichtete Medienlandschaft und ihre Schöpfer!

  • Absolut Ihrer Meinung. Diese Gesellschaft braucht in sehr verstärktem Umfang basisdemokratische Elemente und zudem eine neue wertkonservative Partei, die nicht nur Werte vertritt sondern auch dementsprechend handelt. Herr z. Guttenberg ist der Prototyp des Blenders und politischen Heuchlers. Diese Rolle hat er allerdings bisher ausgezeichnet gespielt und ungezählte wertorientierte Bürger sind ihm auf den Leim gegangen.Ich muß gestehen, mich auch dazu zählen zu müssen.

  • Was wollen eigentlich die Lügenbarone von der "MehrwertsteueristMerkelsteuerSPD".
    Oder die "BundeswehrabschafferunddannindenKriegschicker" von den Grünen.
    Über die Mauermörder müssen wir ohnehin nicht reden.

  • Ich habe auch diesen formaljuristisch sauberen Dreckstall von Staat mit seinen angeblich demokratsich legitimierten Unterdrückungsmechanismen zum Nachteil der Mehrheit des Volkes und des einzelnen Bürgers satt! Fort mit diesen Clubs der machtbesessenen Politbastler, die sich Parteien, Parlamente und Regierungen nennen und die ihre Macht auf Polizeiknüppel, Wasserwerfer und Justizschergen stützen! Wir müssen landesweit den Montag als DEMO-TAG etablieren! Die "repräsentative" Demokratie zerstört fortschreitend die Wohlstandsbasis in unserem Lande! Basisdemokratie jetzt!

  • Ein mündiger Bürger
    Hallo, was soll das dieses Pro und Kontra.
    Fakt ist das er Betrogen hat und man ihm auf die Schliche gekommen ist. Er gibt ja nur zu was ja eh schon alle wissen.
    Schade das es immer wieder die Partei mit dem grossen C ist die sich gesonders damit hervor tut.
    Hat Sie keine Ehrgefühl mehr was Recht ist und hängt nur noch an der Macht ?
    Herr Kohl - Spendensumpf- habe mein Wort gegeben mehr als sein Amtseid wow
    Herr Schäuble - Spenden
    Herr Barschel - Ehrenwort ??
    Herr Graf La...
    Schon mal ein blau blütiger wurde rechtskräftig verurteilt und hat es Politisch überstanden.
    Ein NORMAL-Bürger fände nimmer eine Anstellung.
    Verdrehte Welt.
    Und alle hatten einen Eid geschworen für Deutschland Schaden abzuwenden.
    Warten wir die weiteren Wahlen ab.
    Wie ich schon am Anfang sagte WIR SIND DAS VOLK und würdige WÄHLER.

  • Ist ja klasse.Bitte nächste woche Demos im ganzen Land. Nicht nur Herr Guttenberg ist nicht mehr tragbar,sondern auch die die ihn schützen wollen.Merkel kann auch gleich mit gehen und die ganzen Minister .Keiner schert sich einen Dreck um die Bürger. Rettungspakete werden über Nacht beschlossen.Wenn es um die Ärmsten geht lassen sie sich Monate zeit. Amtseid das ist nicht lache.Das sind leere Worte.Demokratie in Deutschland -fehlanzeige.Auf die Strasse bevor es noch schlimmer um unser Land bestellt ist.Alles zum wohle des Volkes oder Schaden von Volk abwenden. leere Worte Wir sind das Volks.

  • Eine interessante Uebung waere es alle akademischen Titel von fuehrenden Kraeften in Politik und Industrie mit denselben Eifer zu verfolgen wie bei Herrn von Guttenberg.
    Ausserdem wuesste ich gerne in wessen Auftrag diese Plagiatsjaeger mit so viel Enthusiamus und Eifer gegen Herrn von Guttenberg arbeiten.

Alle Kommentare lesen
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%