Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Als Flughafen-Chefkontrolleur ist Klaus Wowereit (SPD) gescheitert, um den Chefsessel im Roten Rathaus jedoch kämpft er erfolgreich. Die rot-schwarze Koalition in Berlin hält zu ihm – auch aus Mangel an Alternativen.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • was mich wirklich interessiert ist -- wozu um Himmels Willen brauchen wir überhaupt "Vorstände" Verantwortung übernehmen am Schluss immer die Bürger ich habe den Eindruck dass es Hauptsächlich dazu beiträgt dem Politiker finanziell auszustatten und natürlich eine Adresse zu haben wo dann die Abfindung hin gezahlt werden kann wenn so ein guter Vorstand abgelöst wird

  • Es ist immer wieder erstaunlich, das Politiker Unsummen von Steuergeldern vernichten können ohne das sie dafür zur Verantwortung gezogen werden.
    Was mich zwischenzeitlich aber noch mehr ärgert ist, dass es nicht mal den Hauch einer Reaktion innerhalb der Bevölkerung gibt.
    Deshalb funktioniert dieses System so gut, deshalb sitzen Politiker alles aus - es gibt keinen großen Widerstand und die Verlockungen weiterhin die Vorteile des Amtes zu genießen gleichen das locker aus.
    Egal ob Elbphilharmonie, Nürburgring oder jetzt der Berliner Flughaften - dazu noch ettliche verpfuschte Kleinprojekte die man gar nicht kennt - es wird alles vom Bürger abgesegnet und bezahlt.
    Wann ändert sich in Deutschland endlich etwas - wann steht Deutschland auf und beschreitet einen neuen Weg?!?!?!
    Bildet Gruppen / Innitiativen - sammeln wir alle Leserbriefschreiber hier - denn die Interessenlage ist ähnlich.

  • Ich hätte da einen guten Verwendungszweck für diesen Flughafen.
    Denn man baucht ihn nicht wirklich, er war nur wieder mal so ein Prestige-Objekt.

    Den Flughafen mit wenigen Mitteln umbauen zu einer großen KITA, zu einem Camp für schwierige Leute und dann kommen alle Politiker da rein.
    Dort lernen sie dann erst einmal sich dem Bürger gegenüber anständig zu benehmen und vor allem lernen sie in erster Linie mal richtiges Arbeiten
    Einige können ihren Studienabschlu´machholen, damit sie dann auf dem Arbeitsmarkt vermittelbar sind.

  • Seit von Berlin aus regiert wird, benehmen sich die Politkker im Reichstag wie ein Staat im Staat.
    Dass dies auf Dauer nicht gut geht, haben sie allerdings mit ihrem geringen Intellekt noch nicht begriffen.
    Hinzu kommt, dass unser Land immer mehr zu einer 2. DDR umgebaut wird, durch die sozialistischen Blockparteien CDU-SPD-Grüne.
    Abe was erwartet man auch von Studienabbrecher, Lamgzeit-Studieen, Ungelernten, Berufsfremden?
    Der Bundestag ist zum Abladeplatz für verkrachte Existenzen geworden.
    Niemand von denen hätte auf dem normalen Arbeitsmarkt eine Chance einen ordentlichen Job zu bekommen, da viel zu unfähig.
    Aber fröhlich dürfen sie unser Land vernichten auf allen Ebenen.
    Der CIA-Chef wird Recht behalten. Er hat schon 2008 Bürgerkriege für Europa und Deutschland vorhergesag.
    Denn auf Dauer läßt sich auch der deutsch Michl das alles nicht mehr gefallen
    Es ist schon fast zum Lachen, dass die Linke, die ehem. PDS offenbar die einzige demokratische Partei im Bundestag ist. Deswegen wird sie von den anderen ja auch immer so platt gemacht

  • Keine Alternative sichtbar zu Wowereit?

    Gnade!

  • Diese Verbrecherkoalition und dieser Verbrecher gehören in eine Kloake geschmissen und den Deckel drauf. Aussitzen, das ist das Unwort schlechthin und ist nur in der Politik möglich.

  • Dieser Verbrecher und diese Koalitionsverbrecher, gehöhren in eine Kloake geschmissen und den Deckel drauf.
    Soviel Missachtung ist ungeheuerlich. Wann wird das Volk wach und tut das wie oben beschrieben!

  • Warum steckt man solche Versager nicht in ein Camp für schwer Erziehbare?

  • Die Typ blamiert nicht nur Berlin sondern gesamt Deutschland. Hätte der auch nur einen winzigen Funken von Anstand dann würde er von allen Posten zurücktreten und auch auf Pensionsansprüche verzichten. Es ist einfach ungeheuerlich was sich der leisten tut.

  • Jeden Tag wird klarer, warum Parteien aus dem konservativen Rechts-Spektrum mit allen legalen und illegalen Mittel bekämpft werden müssen: soviel Saustall, soviel machtgeile Inkompetenz, soviel Verachtung des Bürgers, soviel anti-deutsch, soviel Undemokratie, soviel Abgaben- und Steuerterror gab es noch nie, soviel EU-Diktatur ("Richtlinen" sind der klassische Wort-Weichspüler für die Doofen) - Tendenz steigend!