Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Ifo-Chef Hans-Werner Sinn hat eine Debatte über den Nutzen von Zuwanderung losgetreten. Im Handelsblatt-Interview erklärt der Vorstand der Bertelsmann Stiftung, Jörg Dräger, warum Deutschland von Einwanderung profitiert.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Wir brauchen die qualifizierte Zuwanderung? Warum wollen wir nur unausgebildete Kräfte, die auf unsere Kosten Leben? Warum wollen wir nur Sklavenlöhner und islamisten? Warum wollen unsere Politiker den Bürgerkrieg von diesen erfahrenen Personen? Warum wollen wir Tote in Polen z.B., da dort keine Pflegekräfte mehr sein dürfen?

  • Die "Denkfabrik" meldet sich wieder !

    Was machen wir mit den deutschen hochqualifizierten Arbeitslosen und HartzIV-Empfängern ?

    Zu teuer ? Zu Alt ?

    Was machen wir mit den zukünftigen Arbeitnehmern, die durch die Robotertechnik und Digitalisierung "frei" werden ???

    WER denkt darüber mal nach ?

Mehr zu: Bertelsmann Stiftung - „Deutschland braucht mehr qualifizierte Zuwanderung“

Serviceangebote