Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Berufliche Bildung Das Erfolgsmodell duale Ausbildung schwächelt – GroKo will gegensteuern

Die duale Ausbildung gilt als Exportschlager – doch im eigenen Land geht die Jugend lieber studieren. Schwarz-Rot will den Trend drehen.
Vorbildliche Kombination aus Theorie und Praxis. Quelle: Imago/Westend61
Ausbildung an einer Maschine

Vorbildliche Kombination aus Theorie und Praxis.

(Foto: Imago/Westend61)

Berlin Als Kanzlerin Angela Merkel vor gut einem Jahr zum Antrittsbesuch beim neuen US-Präsidenten reiste, plauderten die beiden in einer Runde mit Managern und Lehrlingen auch über die duale Ausbildung. Donald Trump zeigte sich angetan vom deutschen Sonderweg – und empfahl ihn zumindest teilweise zur Nachahmung. Auch Spanien oder Griechenland setzen im Kampf gegen die hohe Jugendarbeitslosigkeit verstärkt auf die Kombination aus Theorie und Praxis in Berufsschule und Betrieb.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Der Handelsblatt Expertencall

Mehr zu: Berufliche Bildung - Das Erfolgsmodell duale Ausbildung schwächelt – GroKo will gegensteuern