Berufung abgelehnt Koch-Mehrin bekommt Doktortitel nicht zurück

Zwei Jahre nach dem Verlust ihres akademischen Grades hat Silvana Koch-Mehrin auch die Berufung verloren. Damit bekommt die FDP-Politikerin ihren Doktortitel, den sie in Heidelberg erlangte, nicht zurück.
4 Kommentare
Auch weiterhin ohne Doktortitel: Die FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin. Quelle: dpa

Auch weiterhin ohne Doktortitel: Die FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin.

(Foto: dpa)

MannheimDie FDP-Politikerin Silvana Koch-Mehrin bekommt ihren Doktortitel nicht zurück. Mehr als zwei Jahre nach Entzug des akademischen Grades lehnte der Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg (VGH) den Antrag der Politikerin auf Berufung gegen ein Urteil der Vorinstanz ab. Nach der Entscheidung des Verwaltungsgerichts Karlsruhe hat die Universität Heidelberg Koch-Mehrin den Titel zu Recht entzogen, weil sie in ihrer Doktorarbeit teils mehrseitige Passagen samt Fußnoten aus fremden Texten nahezu wortgleich übernommen hatte, ohne dies kenntlich zu machen. Der VGH hat keine Zweifel an der Richtigkeit des Urteils.

  • dpa
Startseite

4 Kommentare zu "Berufung abgelehnt: Koch-Mehrin bekommt Doktortitel nicht zurück"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • Aber diesmal eine richtige Dissertation, mit einem Beitrag zum Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse in einem Beruf, den das Volk braucht. Dauert in den Ingenieurberufen locker 5 Jahre, nicht nur ein paar Monate wie z.B. beim Dr. med.

  • Das ist auch richtig so !

  • Sie ist noch jung und unverbraucht, also nochmal von vorn, wenn ihr der "Dr." so wichtig erscheint.

  • Das Land wird von den Menschen regiert, die nicht mal in der Lage sind, eine Doktorarbeit zu schreiben. Echt eine Bananenrepublik!

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%