Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bismarck im Ausland Das hässliche Bild des Preußen

Unsere Nachbarländer haben unter dem „eisernen Kanzler“ gelitten. Die Erinnerungen daran sind bis heute spürbar.
Das hässliche Bild des Preußen Politiker wurde mit einem zwiespältigen Blick in Stein gemeißelt. Quelle: Hermann Historica GmbH/Interfoto
Bismarck-Büste in Uniform und mit Pickelhaube

Das hässliche Bild des Preußen Politiker wurde mit einem zwiespältigen Blick in Stein gemeißelt.

(Foto: Hermann Historica GmbH/Interfoto)

Gegen drei Länder hat Bismarck zwischen 1864 und 1871 die sogenannten Einigungskriege geführt, durch die der „kleindeutsche Nationalstaat“ entstanden ist – gegen Dänemark, Österreich und Frankreich. Bis heute wirkt dies in den Ländern nach.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bismarck im Ausland - Das hässliche Bild des Preußen

Serviceangebote