Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

#BosbachLeavingThings Bosbachs Abgang wird zum Internet-Hit

Wolfgang Bosbach hat sich mit seinem wutentbrannten Abgang beim „Maischberger“-Talk ein Twitter-Denkmal gesetzt. Unter dem Hashtag #BosbachLeavingThings montierten User den CDU-Politiker vor vielerlei Hintergründe.
Kommentieren
Schwarze-Block-Montage.
#BosbachLeavingThings

Schwarze-Block-Montage.

„Frau Ditfurth ist persönlich, vom Verhalten und ihrer (...) Argumentation unerträglich. Das muss ich nicht mitmachen“, sagte der CDU-Bundestagsabgeordnete Wolfang Bosbach, als er Mittwochabend die ARD-Talksendung „Maischberger“ verließ. Das dabei geschossene Foto verbreitete sich rasend schnell über die sozialen Netze – und entwickelte schließlich ein Eigenleben.

Vermutlich war es der User @ShahakShapira, der Bosbach als erstes aus diesem Original-Foto ausschnitt und ihn per Bildbearbeitungsprogramm vor diverse Hintergründe montierte: die Helene-Fischer-Show, die Pyramiden und McDonald's. Recht schnell sammelten sich unter dem Hashtag #BosbachLeavingThings weitere Bildmontagen. Hier eine kleine Auswahl:

  • sdm
Startseite

Mehr zu: #BosbachLeavingThings - Bosbachs Abgang wird zum Internet-Hit

0 Kommentare zu "#BosbachLeavingThings: Bosbachs Abgang wird zum Internet-Hit"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote