Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Robert Habeck und Annalena Baerbock

In Umfragen haben die Grünen zuletzt deutlich zugelegt.

(Foto: AFP)

Premium Bundestagswahl 2021 Was an den Vorbehalten gegen die Grünen in der Außenpolitik dran ist

In Frankreich sorgt man sich um die außenpolitische Verlässlichkeit der Partei. Ihr Wahlprogramm wird von Verteidigungsexperten jetzt eifrig studiert – und auch von der Rüstungsindustrie.
30.03.2021 - 04:00 Uhr

Berlin, Brüssel Wenn die Grünen ein Wahlprogramm vorlegen, wird inzwischen genauer hingeschaut: Die Umfragewerte steigen, der Abstand zur momentan schwächelnden Union verringert sich zusehends. Die Vorstellung, dass ein Grünen-Politiker ins Kanzleramt einzieht, ist kein Hirngespinst mehr.

Diese Entwicklung wird auch im Ausland registriert. Politiker in Frankreich sorgen sich bereits um einen wachsenden Einfluss der Grünen in Deutschland und fürchten um die gemeinsame Verteidigungspolitik. 

Was ist dran an den Vorbehalten? Die Grünen selbst sehen sich als die Europa- und Frankreich-freundlichste Partei im Bundestag. „Ich kenne keine deutsche Partei, die ein so klares Bekenntnis zu Multilateralismus und Europa hat wie die Grünen“, sagt der Grünen-Verteidigungsexperte Tobias Lindner.

Gerade im Verteidigungsbereich setze ihr Wahlprogramm auf europäische Kooperation. „Natürlich ist es besser, wenn in Europa ein Kampfflugzeug gemeinsam entwickelt wird, als dass es jede Nation für sich macht“, betont Lindner.

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Jetzt weiterlesen

    Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

    Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

    Weiter

    Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

    Mehr zu: Bundestagswahl 2021 - Was an den Vorbehalten gegen die Grünen in der Außenpolitik dran ist
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%