Bundestagswahl Am 22.September wird gewählt

Nun ist es offiziell: Das Bundeskabinett hat sich auf den 22.September 2013 als Termin für die Bundestagswahl verständigt. Das letzte Wort hat nun Bundespräsident Joachim Gauck. Am gleichen Tag wird auch in Hessen gewählt.
5 Kommentare
Der Reichstag in Berlin. Quelle: dapd

Der Reichstag in Berlin.

(Foto: dapd)

Berlin Das Kabinett schlägt den 22. September offiziell als Termin für die Bundestagswahl vor. Die Ministerrunde verständigte sich am Mittwoch in Berlin auf das Datum, wie die Nachrichtenagentur dpa aus Regierungskreisen erfuhr. Die Spitzen der schwarz-gelben Koalition hatten sich am vergangenen Donnerstag bei einem Treffen in Berlin auf den Termin geeinigt. Der 22. September hatte sich bereits seit Wochen als Wahltermin abgezeichnet. Das letzte Wort hat nun Bundespräsident Joachim Gauck. Am gleichen Tag wie im Bund soll auch in Hessen ein neues Parlament gewählt werden. Die Landtagswahl in Bayern ist hingegen bereits am 15. September.

  • dpa
Startseite

5 Kommentare zu "Bundestagswahl : Am 22.September wird gewählt"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

  • @Wilhelm, ja da hast Du völlig recht, es ist trauig mit anzusehen wie unser Land immer mehr an Status verliert, die Macht die vom Volke ausgehen könnte wird leider nicht ergriffen. Wir können nur den anstoss geben, daß sich vielleicht doch eine Lawiene in bewegung setzt...

  • @ceranos666: Habe verstanden. Muss vielleicht ergänzen. Ich habe schon bei den letzten Wahlen keine der etablierten Parteien gewählt. Die Tragik ist (noch), dass die Masse es noch nicht begriffen hat, dass sie keine Wahlmöglichkeit bei den etablierten Parteien inkl. Piraten hat. Wie sonst sollte ich mir erklären, dass diese immer noch regieren und nach den Umfragen und Umfragewerten wieder regieren werden.

  • Ich wähle die Deutsche Nationalversammlung DNV, da haben wir vielleicht eine Chance eine vom Deutschen Volk beschlossene Verfassung ins Leben zu rufen um dieses Grundgesetz der "von den Alleierten für die BRD GG" abzuschaffen!!! Denn nur so können Wir uns aus der EU Diktatur befreien!!!

  • Wahl bedeutet, dass ich auswählen kann zwischen "verschiedenen" Möglichkeiten. Die Bundestagswahl oder auch jede andere Wahl in D läßt mir diese Möglichkeit nicht. Alle etablierten Parteien verfolgen das gleich Ziel, sie drücken sich sprachlich nur anders aus. Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie längst verboten.

  • (...) Es lebe die DDR 2.0 (HURRA,HURRA)
    Beitrag von der Redaktion editiert. Bitte achten Sie auf unsere Netiquette: „Nicht persönlich werden“ http://www.handelsblatt.com/netiquette

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%