Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bundestagswahl Laschet wünscht sich im nächsten Bundestag eine starke FDP

CDU-Kanzlerkandidat Laschet regiere „aus Überzeugung" mit der FDP in NRW. An der viel diskutierte Koalition mit den Grünen hat Laschet inhaltliche Zweifel.
02.01.2021 - 17:14 Uhr Kommentieren
Bei den Grünen ist Armin Laschet vorsichtig. Grünen-Co-Vorsitzende Robert Habek sei zwar „menschlich sympathisch, politisch trennt uns allerdings einiges“, so der Kanzlerkandidat. Quelle: dpa
NRW-Ministerpräsident

Bei den Grünen ist Armin Laschet vorsichtig. Grünen-Co-Vorsitzende Robert Habek sei zwar „menschlich sympathisch, politisch trennt uns allerdings einiges“, so der Kanzlerkandidat.

(Foto: dpa)

Berlin Der Kandidat für den CDU-Vorsitz, Armin Laschet, wünscht sich eine starke FDP im nächsten Bundestag, äußert sich zu den Grünen aber zurückhaltender. „Ich regiere seit 2017 in Nordrhein-Westfalen mit der FDP erstens aus Überzeugung, zweitens mit Freude und drittens - so glaube ich, sagen zu können - ziemlich erfolgreich“, sagte der Düsseldorfer Ministerpräsident der „Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung“. „Ich wünsche mir eine starke FDP im nächsten Bundestag.“

Der Grünen-Co-Vorsitzende Robert Habek sei zwar „menschlich sympathisch, politisch trennt uns allerdings einiges“. Das gelte auch für die Co-Vorsitzende Annalena Baerbock. Bei der Frage nach der Zukunft Europas habe er viele Übereinstimmungen mit ihr festgestellt. „Aber bei der Kernfrage - wie bleiben wir Industrieland und schaffen die Energiewende? - da stehen wir schon deutlich für andere Ansätze“, sagte Laschet.

Mehr: Merz gegen Aufnahme von Flüchtlingen aus Griechenland oder Bosnien

Top-Jobs des Tages

Jetzt die besten Jobs finden und
per E-Mail benachrichtigt werden.

Standort erkennen
    • dpa
    Startseite
    0 Kommentare zu "Bundestagswahl: Laschet wünscht sich im nächsten Bundestag eine starke FDP"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%