PaidContent - FREE (Aufhebungsmarker)Angela Merkel bleibt Bundeskanzlerin. Doch ihr Ergebnis ist schwach. Eine herbe Pleite erlebt die SPD, die als Konsequenz in die Opposition gehen will. Dritte Kraft im Bundestag wird die AfD – vor Grünen und Linken.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich.

Mehr zu: ++ Newsblog zur Bundestagswahl ++ - Volksparteien mit historischen Wahlpleiten, AfD wird dritte Kraft

Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%