Glückwünsche an Merkel„Wir führen unsere Zusammenarbeit entschlossen fort“

Auch in Europa – und darüber hinaus – wurde die Bundestagswahl mit Spannung verfolgt. Einige Regierungschefs gratulieren der Kanzlerin gleich nach Wahlschluss. Aber auch die AfD erhielt Glückwünsche aus dem Ausland.

  • 5

    5 Kommentare zu "Glückwünsche an Merkel: „Wir führen unsere Zusammenarbeit entschlossen fort“"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Die Frauke Petry ist sicherlich gekauft!




      Um der AfD Partei zu schaden!

    • GLÜCKWÜNSCHE AN MERKEL ist ja scharf, die Großartige hat gerade eine Wahl verloren und der Franzose gratuliert. Das ist verscheißern mit Niveau.

    • @Carlos Santos Carlos Santos 25.09.2017, 09:59 Uhr

      Ups, Sie haben die Kleinbuchstaben auf Ihrer Tastatur gefunden?

    • Beitrag von der Redaktion gelöscht. Bitte bleiben Sie sachlich. 

    • GLÜCKWÜNSCHE AN MERKEL
      „Wir führen unsere Zusammenarbeit entschlossen fort“
      Datum:
      25.09.2017 08:36 Uhr
      -----------------------------------------------

      GLÜCKWÜNSCHE DIE KEINE SIND !

      Deutschland sucht nach Lösungen für die Zukunft ?

      ES GIBT unter andere auch die LÖSUNG :

      " BISMARCK WIEDER ZU BELEBEN, da dieser als einzigster in der Deutsche Politik mit Laut Krawall machender Politiker immer eine Gute Idee hatte ! "

      Die Frage bleibt aber woher Deutschland einen Bismarck her zaubern will weil es in den letzten 50 Jahren keinen da war !

      Die AFD will jetzt sogar PROPAGANDISTISCH sich der Schweizerische Direkte Demokratie wenden ? Will mehr Bürger Beteiligung in Deutschland haben ?

      DARAN ZWEIFLE ICH da es bei der AFD viele Mitarbeiter der FRÜHERER NPD tätig sind und diese mit Demokratie nichts im Hut haben !

      Das abverlangen von mehr Bürger Beteiligung könnte der Hinweis sein daß man bei der AFD nur ZWEI PARTEI SPRECHER HABEN DIE WIRKLICH AUF ALLES UND ALLE FRAGEN GEEICHT SIND, während die ganze Partei nur an entsprechender Qualifizierten Personal Händeringend sucht und dabei Frau Petry an alle Politiker dieser Welt zeigt wie man Medien richtiger FÜR SICH einsetzt !

      Am ENDE WIRD DEUTSCHLAND nur EINEN MISSTRAUENSVOTUM GEGEN DIE FRAU MERKEL SEIN WIE BEIM HELMUT SCHMIDT, diesmal dann NEUWAHLEN und die AFD ist dann wie einst die REPUBLIKANER WEG !

      Bei der SPD muss HERR SCHULZ und HERR GABRIEL die KONSEQUENZEN DARAUS ZIEHEN und sich von alle jetzige wie auch zukünftige Politische Führungen zurück ziehen, nur so ist die SPD wieder zu retten !

      JUNGE SOZIALISTEN in die obere Etagen hoch holen und sich nicht nur rühmen dass in den letzten Monaten ein paar tausende jüngere Menschen der SPD zugezogen sind.
      Die sind sonst auch bald wieder weg !!!

      Und ein paar tausend Neuer Mitglieder decken die Millionen von Wähler die jetzt der SPD den rücken gewendet haben ??? SPD WO HAST DAS RECHNEN GELERNT ?

      IN FRANKREICH WIRD HERR MACRON BALD KEIN PRESIDENT SEIN !

    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%