Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke

Bundesverband der Deutschen Industrie Die Industrie hofft auf Steuerentlastungen durch Forschungsförderung

Der Koalitionsvertrag verspricht der Wirtschaft nur wenig. Der BDI startet deshalb eine Offensive für steuerliche Forschungsförderung.
Die deutschen Unternehmer erwarten einiges vom neuen Finanzminister – vor allem eine Förderung der Forschung in Form von Steuerentlastungen. Quelle: dpa
Olaf Scholz

Die deutschen Unternehmer erwarten einiges vom neuen Finanzminister – vor allem eine Förderung der Forschung in Form von Steuerentlastungen.

(Foto: dpa)

Berlin Als Olaf Scholz (SPD) am Donnerstag das Bundesfinanzministerium von Peter Altmaier (CDU) übernimmt, wartet bereits ein voller Terminkalender auf ihn. Am Freitag reist er mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Paris, am Samstag nach Buenos Aires zum G20-Finanzministertreffen. Auch zu Hause in Deutschland warten viele gespannt auf den neuen Finanzminister. Die Wirtschaft jedenfalls setzt hohe Erwartungen in Scholz, der Hamburg durchaus firmenfreundlich regierte.

Mit Blick auf Trumps Steuersenkungen, die den Standort USA seit Jahresbeginn attraktiv für Investitionen machen, hoffen viele Unternehmer jetzt auf zumindest kleine Steuerentlastungen auch in Deutschland.

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Jetzt weiterlesen

Erhalten Sie Zugriff zu diesem und jedem weiteren Artikel im

Web und in unserer App für 4 Wochen kostenlos.

Weiter

Sie sind bereits registriert? Jetzt einloggen

Mehr zu: Bundesverband der Deutschen Industrie - Die Industrie hofft auf Steuerentlastungen durch Forschungsförderung

Serviceangebote