Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Die CDU lehnt in einer Beschlussvorlage für die Vorstandsklausur am Sonntagabend eine CO2-Steuer ab und setzt auf Innovationen wie Flugtaxis.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Kopfschütteln.. der Flugtaxi-Ansatz ist genau dass an dem die Welt zu Grunde geht. Statt massentaugliche, umweltneutrale Lösungen für exisiterende Aufgaben zu suchen, geht es um Komforterhöhung, die noch mehr Energie- und Ressourcenverbrauch nach sich zieht. So wie Wachstum heute definiert wird und das Hecheln nach mehr ist das Grundproblem. ´Für eine echte Wende in der Klimapolitik ist eine kulturelle Anpassung nötig. Das ist im globalen Maßstab ein Hammerprojekt der Menschheit .. Flugtaxientwicklung beantwortet die Fragen von 6 Milliarden Menschen nicht, wie diese mindestens so gut leben sollen, wie die restlichen 1,5 Mrd, die den Planten gerade unwirtlicher "gestalten".

Mehr zu: CDU-Klausur - Klimaschutz als Geschäftsmodell: CDU setzt auf Zertifikatehandel und Flugtaxis

Serviceangebote