Benachrichtigung aktivieren Dürfen wir Sie in Ihrem Browser über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts informieren? Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Fast geschafft Erlauben Sie handelsblatt.com Ihnen Benachrichtigungen zu schicken. Dies können Sie in der Meldung Ihres Browsers bestätigen.
Benachrichtigungen erfolgreich aktiviert Wir halten Sie ab sofort über die wichtigsten Nachrichten des Handelsblatts auf dem Laufenden. Sie erhalten 2-5 Meldungen pro Tag.
Jetzt Aktivieren
Nein, danke
Der bayrische Umweltminister Markus Söder soll Nachfolger des Finanzministers Georg Fahrenschon werden. Mit dieser Position hatte offenbar schon Verbraucherministerin Ilse Aigner geliebäugelt.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Dr. Ahnungslos darf jetzt mit unserem Geld spielen, ei wie toll.
    Hat eigentlich schon mal jemand seine Diss gecheckt? Ich wette, der Dummkopf hat nicht viel weniger abgeschrieben als der KTG von und zu Münchhausen

  • Den zu finden war doch nicht schwer. Seehofers "ene mene muh und raus bist du" konnte auch der Dümmste leicht durchschauen. Eine wahre Meisterleistung (Inkompetenz hoch 3) der bayerischen Staatspartei.

  • seit wann ist söder Jurist?- mitnichten- journalist vom br... und Franke- das qualifiziert ihn für die CSU- es wird zeit, dass die CSU ganz abgewählt wird- und das wird kommen- schneller als seehofer und co recht sein dürfte...

  • oh gott, der söder jetzt finanzminister...

  • + + ach ist das alles erbärmlich + +

    Dieses . . .
    Ach vergesst es, meine Herren.

  • keiner kanns ... ich allerdings würde ich auch lieber in Berlin flanieren, als mich bei Seehofer an den Kabinettstisch setzen

  • Ist doch egal, was soll denn noch passieren?
    Gebt ihm einen Rollstuhl, der Rest geht von allein.

  • Das passt genau ins Bild. Ein weiterer inkompetenter Phrasendrescher.

    @ Wolfi: Söder ist kein Rechtsanwalt. Er hat nur das 1. Staatsexamen. Und seitdem lässt er sich vom Volk alimentieren.

  • auch falsch: verwechselst mit Markus sackmann...

    juristin mit 2. jur. Staatsexamen ist n u r Frau hadertauer!- ob die besser wäre... kein Kommentar...

  • Super Idee: ein lausiger Rechtsanwalt wird Finanzminister. Besser könnte man nicht belegen, dass man als Politiker NICHTS, aber auch GAR NICHTS können muß.
    Fachwissen Fehlanzeige, nur große Schnauze.
    Und dann auch noch dieser Bauernprolet Söder. Unfassbar.